Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Cornelius Obonya (Guruk).

Kabarett

Die Steintaler - von wegen Homo sapiens (12/12) - Kinder des Sommers

Nun scheinen endgültig alle Waldmenschen und Dorfmenschen akzeptiert zu haben, dass sie künftig miteinander auskommen und sich das Steintal teilen werden müssen.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Nur Meso bleibt stur auf der Tradition in Erwartung des Winters wieder zurück in den Wald zu gehen. Die Liebe zum regelmäßigen, gemeinsamen Ballspiel soll die Entscheidung zu Gunsten eines gemeinsamen Lebens im Dorf bringen. Ein Spiel soll so ausgehen, dass auch Meso gezwungen wird hier zu bleiben. Ein kleiner, abgesprochener Betrug soll nachhelfen, doch Meso kommt dahinter. Tief enttäuscht von seiner Sippe, allen Menschen und der Welt an sich, zieht Meso sich den Wald zurück. Er kann es nicht fassen, als ihm wer völlig Unerwarteter hinterher trottet.

Besetzung:

Mit Gregor Bloéb (Meso), Maya Henselek (Alva), Ulli Maier (Avlis), Cornelius Obonya (Guruk), Martin Leutgeb (Gulo), Carmen Gratl (Bele), Michael Dangl (Retila), Franziska Schlattner (Nea), Dominik Raneburger (Bo), Alexandra Maria Timmel (Nova), Christian Strasser (Mutul), Raimund Wallisch (Gibur), Nike van der Let (Baka), Angelika Niedetzky (Capra), Simon Morzé (Nap), Günter Franzmeier (Anru), Karl Fischer (Solo) u.a.

Buch: Rupert Henning und Uli Brée
Regie: Michi Riebl und Rupert Henning

Die weiteren 6 Folgen

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min