Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Gesellschaft

Annemarie Pieper: Die Wogen des Lebens

Am Jahresende fassen viele nicht nur Vorsätze fürs neue Jahr, sondern denken umfassend übers Leben nach: Läuft es, wie ich möchte? Halte ich das Ruder in der Hand, oder lasse ich mich treiben?

Produktionsland und -jahr:
Schweiz 2020
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 08.09.2020

Barbara Bleisch spricht mit Annemarie Pieper über Lebensentwürfe, Solidarität und falsch verstandene Freiheit. Annemarie Pieper schöpfte ihre Philosophie stets aus den Wogen des Lebens. Mit 60 hatte sie die Nase voll. Sie verließ die Uni Basel, um Romane zu schreiben.

Doch selbstverständlich geht es auch in ihrem belletristischen Werk um philosophische Fragen, denn schließlich hatte Annemarie Pieper über 20 Jahre lang Philosophie gelehrt. Sie weiß, dass man das Leben nur planen kann, wenn man über dessen Absurdität diskutiert, und dass es gut ist, einen Plan B zu haben.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min