Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Gesellschaft

Slowenien Magazin vom 15. April 2021

In Slowenien gilt das Sprichwort, dass jeder echte Slowene mindestens einmal im Leben den Triglav, den höchsten Berg des Landes, erobern müsse.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 15.06.2021

Vor mehr als 100 Jahren kam der Priester Jakob Aljaž in die Gegend am Fuß des Berges. Von seiner Hingabe an diese Gegend, vor allem aber an den Triglav selbst, zeugt bis heute der nach ihm benannte Turm auf dem 2 864 Meter hohen Gipfel.

Am Fuße des Triglav liegt auch eines der schönsten Alpendörfer Sloweniens – das berühmte Kranjska Gora. Hier lebt und arbeitet der Architekt und Designer Matic Benet. Ein Leben ohne die Nähe der Berge ist für Benet, der mit seiner Arbeit die Designtrends von heute und morgen mitgestaltet, unvorstellbar.

Der Komponist, Dirigent und Arrangeur Rok Golob hat sein Leben der Musik verschrieben. Inzwischen ist Rok, der zu den angesehensten Musikkünstlern Sloweniens gehört, auch auf den Bühnen der Welt zu Hause.

Auch wenn die gute alte Ansichtskarte im Zeitalter des Instant Messaging immer weniger zum Einsatz kommt, ist sie nach wie vor ein stark gefragtes Sammelobjekt. Zmago Tančič sammelt schon seit 40 Jahren Ansichtskarten von der slowenischen Hauptstadt Ljubljana.

Im Oberen Savinja-Tal, am Zusammenfluss der Ljubnica und Savinja, liegt Ljubno ob Savinji. In der Blütezeit der Flößerei spielte der Ort eine wichtige Rolle bei der Holztrift. Ein besonderes Wahrzeichen von Ljubno ist auch der Heilge Josef, eine Art universeller Schutzpatron, der sich hier einst größter Beliebtheit erfreute.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min