Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Gesellschaft

Sehen statt Hören vom 22. Mai 2020

Eine Annäherung an das Unmögliche: Ein Hörspiel mit Gehörlosen und für Gehörlose, das kann es nicht geben! Oder doch? Für Regisseur Noam Brusilovsky ein ästhetisches Experiment.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 22.05.2021

Sein "Gehörlosen-Hörspiel" am Münchner Volkstheater ist eine Annäherung an das Unmögliche. Es ist ein Scheitern, in dem dennoch von einer Begegnung erzählt wird. In der Hauptrolle: Steve Stymest - der einzige Gehörlose unter ansonsten Hörenden im Team.

Für die Künstler kommt noch eine ganz andere Herausforderung hinzu: Am Ende ihrer Probenphase beginnt in Deutschland die Corona-Krise.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min