Gesellschaft

Hochbeet als Teich

Aus einem alten Hochbeet im Querbeet-Garten soll ein Mini-Teich entstehen. Dafür haben wir das Hochbeet mit Teichfolie ausgekleidet. Heute geht es für Sabrina an die Bepflanzung.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 05.07.2024

Einen Teich anzulegen steht derzeit im Querbeet-Garten nicht an. Dabei wäre ein kleiner Wassergarten eine ideale Ergänzung. Daher nutzt Sabrina ein altes Hochbeet als Mini-Teich. Das ausrangierte Hochbeet hat etwa auf halber Höhe einen Boden. Das stabilisiert das Ganze zusätzlich. Die Wassertiefe beträgt durchgehend 50 cm. Damit im Mini-Teich auch Pflanzen wachsen können, die Flachwasser bevorzugen, baut Sabrina mit Steinen verschiedene Stufen ein. Dafür verwendet sie saubere Ziegel und Klinkersteine. Sauber deshalb, damit nicht zu viele Nährstoffe im Wasser landen. Damit die Steine die Folie nicht beschädigen, legt Sabrina vorher ein Schutzvlies aus.

Mit den Steinen baut Sabrina eine kleine Erhöhung als Sumpfzone. Die Fläche kleidet sie mit einem Jutegewebe aus, damit das Substrat nicht in den Rest des Mini-Teiches geschwemmt wird. Das Substrat ist ein Gemisch aus lehmigem Gartenboden aus tieferen Schichten und Teichsubstrat. Der lehmige Boden ist nährstoffarm und recht fest, schwimmt also nicht auf. Wichtig ist ein nährstoffarmes Substrat, da sich sonst zu viele Algen bilden würden. In die Sumpfzone mit einer Wassertiefe von 0-20 cm setzt Sabrina Sumpf-Schwertlilie, Bachbunge und Fieberklee. Alles sehr ausbreitungsfreudige Pflanzen, aber die Fläche soll sich schnell schließen. Wenn nötig, werden die Pflanzen im Laufe der Zeit geteilt.

Teichpflanzen in Körben

Die Pflanzen der tieferen Zonen setzt Sabrina in Körbe, ebenfalls mit nährstoffarmer Erde. Die Körbe schlägt Sabrina vorher mit Jute aus. Die Erde deckt Sabrina mit Kies ab, damit nichts aufschwimmt. Der Kies sollte kalkarm sein, da Kalk das Algenwachstum fördert. Der Mini-Teich wird am besten mit Regenwasser oder abgestandenem Leitungswasser aufgefüllt. Am wohlsten fühlen sich die Pflanzen, wenn der pH-Wert zwischen 6 und 8,5 liegt. Wir mischen Brunnenwasser mit Regenwasser. Nach dem Auffüllen ist das Wasser noch leicht trüb, nach einiger Zeit haben sich die Schwebstoffe allerdings abgesetzt. Zum Schluss dekoriert Sabrina den Mini-Teich noch mit Totholz und Steinen. Das sieht natürlicher aus und hereingefallene Tiere haben Ausstiegsmöglichkeiten. Sabrina installiert zusätzlich eine kleine Pumpe mit einem Solarpanel, damit sich Wasseroberfläche bewegt. Das soll Mücken daran hindern, ihre Eier im Mini-Teich abzulegen. Mücken bevorzugen für die Eiablage stille, ruhige Gewässer.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.