Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gesellschaft

Die Geliebten

Liebe kann kompliziert werden - wenn er oder sie fremdgeht zum Beispiel.

Produktionsland und -jahr:
Österreich
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 28.06.2019

In unserer monogamen Gesellschaft ist Fremdgehen nicht vorgesehen. Und dennoch wissen viele aus eigener Erfahrung, was ein Seitensprung bedeutet, ein Gspusi, ein amouröses Abenteuer. Darüber reden traut sich kaum jemand. Wir haben dennoch Menschen gefunden, die uns Einblick geben in ihre geheime Leidenschaft, ihre Eifersucht, ihre Qualen und ihr Glück.

Andrea erzählt uns, dass sie sich als junge Frau in einen Musiker verliebt hat und nicht mehr von ihm losgekommen ist. Heute ist sie 48, er zum zweiten Mal verheiratet - aber nie mit ihr. Andrea war immer nur seine Schattenfrau, "ich habe mich für ihn freigehalten."

Chantal, 27, geht mit der Liebe ganz anders um: Sie loggt sich täglich auf einer Seitensprung-Agentur im Internet ein und sucht sich neue Lover. Für kurz oder auch für länger, jedenfalls nur für eine Affäre. Die Männer sind meist verheiratet. "Das ist zwar ein Manko, aber was soll`s". Viel geredet wird hingegen bei den sogenannten "Polys".

"Polyamorie ist eine Lebenshaltung", sagt Bernhard. Er ist 39 und hat mehrere Partnerinnen, die voneinander wissen und einverstanden sind, dass er auch noch andere liebt. Denn sie selbst haben auch mehrere Partner neben Bernhard. "Es geht nicht um Sex, sondern um Liebe und Freundschaft, Sex kommt dann dazu - warum soll Freundschaft an der Bettkante aufhören?".

Früher hatte Polyamorie einen anderen Namen: offene Beziehung. In den 1970ern hat die deutsche Künstlerin Mary Bauermeister eine "Ménage à trois" gelebt, eine Ehe zu dritt. "Doris, die Frau meines Geliebten, war wie eine ältere Freundin für mich. Ich habe manchmal auch auf die Kinder der beiden aufgepasst." Mary hat ihren Geliebten, den deutschen Komponisten Karlheinz Stockhausen, später geheiratet und selbst zwei Kinder mit ihm bekommen. Dann hatte er wieder neue Geliebte. Eine Ehe zu dritt ist für Mary Bauermeister als Ehefrau nicht mehr in Frage gekommen.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min