Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gesellschaft

Der 3satThema Talk

Wie funktioniert kulturelles Gedenken, wie funktioniert Verdrängung? Und welche prägende Rolle spielt dabei das Fernsehen bis heute? Ein "3satThema Talk" zu Fernsehshow und Nazi-Trauma. Moderation: Cécile Schortmann

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar in
D / CH / A
Verfügbar bis:
bis 12.11.2021

Zu Gast sind Regina Schilling, Regisseurin und Autorin von "Kulenkampffs Schuhe", Hugo Egon Balder, Moderator, Fernsehproduzent, Musiker, Kabarettist, sowie Harald Jähner, Journalist und Autor des Buches "Wolfszeit. Deutschland und die Deutschen 1945-1955".

Hans-Joachim Kulenkampff und Hans Rosenthal zählen zu den Großen der deutschen Fernsehunterhaltung in der Nachkriegsära. Was kaum jemand wusste: Beide brachten in ihren Shows das eigene Trauma der Nazi-Zeit zur Sprache - oder lächelten es weg. Der Holocaust-Überlebende Hans Rosenthal genauso wie der Wehrmachtssoldat Kulenkampff. Moderatoren, die mit ihrer Geschichte, mit ihren Fernseh-Geschichten, zur Identifikationsfigur einer ganzen, vom Krieg und den Nachkriegswehen gezeichneten Generation wurden.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min