Logo der Sendung "Panorama"

Gesellschaft

Panorama - Mit versteckter Kamera Teil 2 vom 2. Juni 2022

"Panorama" zeigt, wie Themen, die uns heute beschäftigen, einst im Fernsehen behandelt worden sind. Diesmal geht es zum zweiten Mal um den Fernsehklassiker "Versteckte Kamera".

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Ende der 1960er-Jahre war das Format noch ein TV-Novum, und auch der ORF ließ es sich damals nicht nehmen, ahnungslose Menschen hinters Licht zu führen. Teilweise scheint es unglaublich, was gutgläubige Passanten den Lockvögeln alles abgekauft haben.

So wunderten sich 1969 die Bewohner einer Gartensiedlung in Wien zwar, dass ihr Rauchfangkehrer bereits im September an ihre Türen klopfte, um ein frohes neues Jahr zu wünschen. Den üblichen kleinen "Schmattes" als Dankeschön haben aber fast alle ohne Murren bezahlt.

Was würden Passantinnen tun, wenn sie ein höflicher Herr bitten würde, kurz auf seinen Kanarienvogel aufzupassen? Die Tierliebe der Wienerinnen und Wiener war schon 1969 sehr ausgeprägt. So verwundert es nicht, dass sich bald alle Vorbeikommenden um den kleinen Hansi bemühten.

Der steirische Schauspieler und Kabarettist Sepp Trummer war einer der damaligen Lockvögel der "Versteckten Kamera". 1998, fast 30 Jahre nach Fertigstellung der Serie, hat er im Rahmen der Sendung "Damals im ORF" von den Dreharbeiten erzählt. Dabei ist es ihm nicht leichtgefallen, immer ganz ernst zu bleiben.

Stab

  • Moderation - Nina Horowitz

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.