Gesellschaft

Panorama - Blutspenden: Lebenssaft - für Lebenskraft vom 22. Februar 2024

"Panorama" zeigt, wie Themen, die uns heute beschäftigen, einst im Fernsehen behandelt wurden. Diesmal geht es um die Blutspende: den Lebenssaft.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 22.03.2024

Dabei zeigt "Panorama" rührende, kuriose und sogar tierische Überraschungen. Die Liebe zum Menschen zeigte sich beispielsweise im niederösterreichischen Königsbrunn: Eine Blutspendeaktion der ganzen Gemeinde rettete das Leben "ihrer" Sopranistin aus dem Kirchenchor.

Etwas weniger selbstlos beschrieben Blutplasma-Spender 1972 ihren Ansporn für den regelmäßigen Besuch im Spendenzentrum, denn dort gab es für den zeitlichen Aufwand eine finanzielle Vergütung. Ganz ohne finanzielle Hintergedanken gaben 1975 Urlauber in Kärnten ihren Lebenssaft - zum Teil sogar direkt am Campingplatz.

Und "Oberösterreich heute" hat 2001 einen Golden Retriever bei dessen Gang zum Tierarzt begleitet. Denn nicht nur Menschen können Blut spenden, sondern auch Hunde.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.