Gesellschaft

Die Community Kitchen München

Schaut man sich nur mal München an, werfen schon allein die Privathaushalte in der bayerischen Landeshauptstadt täglich circa 165 Tonnen verzehrfähiges Essen in den Müll. Unvorstellbar traurig und absolut vermeidbar, findet Günes Seyfarth. Und dagegen will die Social Business-Gründerin aktiv etwas tun: mit ihrer Community Kitchen München – momentan Deutschlands größtem Lebensmittel-Rettungsprojekt!

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 29.07.2023

Ihre Idee: Lebensmittel im großen Stil von Supermärkten, Discountern und Erzeugern zu retten, in der Community Kitchen zuzubereiten und im hauseigenen Restaurant anzubieten. Ein echtes Erfolgskonzept, welches mittlerweile mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde. Doch damit nicht genug, auf über 10.000 Quadratmeter Fläche hat sie mittlerweile in einem ehemals leerstehenden Versicherungsgebäude auch die Begegnungsstätte Shaere geschaffen. Einen Bildungs- und Kultur-Hotspot, ehrenamtlich organisiert, geöffnet für jede und jeden.

Stab

  • Moderation - Alexandra Rinschler

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.