Gesellschaft

Zukunft der Vergangenheit - Industriekultur in Brandenburg

Fabrikruinen und ungenutzte Industriehallen – Berlin und Brandenburg sind voll davon. Das "Ländermagazin" stellt einige spannende Objekte vor.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar in
D / CH / A
Verfügbar bis:
bis 16.10.2022

Es gibt tolle Ideen und interessante Konzepte, aber es braucht viel Geld und Zuversicht, um neues Leben in die alten Gemäuer zu bringen. Moderator Arndt Breitfeld lädt in die größte Halle des Landes ein, in die alte Montagehalle vom einstigen Kranbau in Eberswalde.

Eberswalde ist die Wiege der Industrialisierung in der Mark. Vor rund 400 Jahren entstanden entlang dem Finowkanal die ersten Fabriken. Inzwischen stehen die Maschinen fast alle still und die Gebäude verfallen. Doch in diesem Sommer kehrte für kurze Zeit Leben zurück, ein Projekt vom Kulturland Brandenburg, das im November zu Ende geht.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.