Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Gesellschaft

75 Jahre Niedersachsen

Für Niedersachsen ist es ein Jahr zum Feiern: Vor 75 Jahren, am 1. November 1946, wurde das Land zwischen Nordsee, Heide und Harz gegründet. Moderatorin Karoline Grothe nimmt das Jubiläum zum Anlass, auf einige Schlaglichter der 75jährigen Geschichte des Bundeslandes zurückzublicken.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 11.09.2022

Das Ländermagazin-Team ist im Grenzdurchgangslager und Museum Friedland bei Göttingen unterwegs, einem Ort, in dem Geschichte und Gegenwart aufeinander treffen: Seit 1945 wurden im Grenzdurchgangslager über vier Millionen Menschen registriert, versorgt und weitergeleitet, teilweise denkmalgeschützte Gebäude erinnern an die bewegten Anfangsjahre nach dem zweiten Weltkrieg. Doch die Geschichte ist noch nicht zu Ende: Auch heute ist Friedland Erstaufnahmestelle für Asylsuchende und bundesweite Erstaufnahmestelle für Spätaussiedelnde.

So gibt es in ganz Niedersachsen kleine und große Erinnerungsstücke, auch von Privatpersonen, die an die Geschichte des Landes und an die persönlichen Erlebnisse der Niedersachsen erinnern: Ein Spaten an die Sturmflut von 1962, ein Mikrofon an das Wunder von Lengede, bei dem elf verschüttete Bergleute wie durch ein Wunder gerettet werden können, und – wohl eines der größten Erinnerungsstücke – der letzte Transrapid, den der Urenkel des Erfinders vor seiner Fabrik im Osnabrücker Land hat aufstellen lassen.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min