Gesellschaft

auslandsjournal-spezial: Alptraum Afghanistan

Diese Woche berichtet das auslandsjournal-spezial aus Afghanistan. Es werden unter anderem die Perspektiven von Betroffenen vor Ort und auf der Flucht sowie die ehemaliger US-Soldat*innen beleuchtet.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2021
Datum:
Verfügbar in
EBU
Verfügbar bis:
bis 18.08.2022
Ton
UT

Hilferufe aus Kabul
Die Angst vor den Taliban

In den letzten Monaten haben wir immer wieder Afghan*innen aus verschiedenen Teilen der Gesellschaft begleitet. Was sie alle verband, war der Kampf für ein freies und gleiches Afghanistan und die Angst vor einer Machtübernahme durch die Taliban. Wie geht es ihnen jetzt, nachdem der Alptraum zur Realität wurde?

20 verlorene Jahre
Die bittere Bilanz der Veteranen

Was einst als Reaktion auf die Anschläge am 11. September 2001 begann, entwickelte sich in den letzten zwei Jahrzehnten zu einer der größten Militärinterventionen der Welt. Die Kritik an den westlichen-Staaten und insbesondere an der USA wird durch die aktuelle Eskalation immer lauter. Auch in den Reihen der US-Army gibt es viele, die den Einsatz bereuen.

Gotteskrieger 2.0
Wer sind die neuen Taliban?

Noch vor wenigen Wochen wurden die Taliban von der internationalen Gemeinschaft als kontrollierbares Risiko eingeschätzt. Ihre Schlagkraft und ihr schnelles Vordringen scheint alle zu überraschen. Doch wer sind die selbsternannten Gotteskrieger?

Die große Flucht
Millionen Afghanen wollen raus

Die Bilder von Menschen, die sich an Flugzeugen festkrallen, schockieren die Welt. Doch der Flughafen Kabuls ist nicht der einzige Ort, an dem versucht wird, irgendwie außer Landes zu kommen. Überall im Land fliehen Menschen vor den Taliban. Wie bereiten sich die Nachbarländer darauf vor?

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.