Heino Ferch (Richard Brock), im Hintergrund die Friedhofskirche auf dem Wiener Zentralfriedhof

Film

Spuren des Bösen - Schuld

Für den Verhörspezialisten Richard Brock ist die Zeit der Abrechnung mit dem korrupten Polizisten Mesek gekommen, doch es kommt anders als geplant. (FSK 12)

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Sendetermin
12.03.2024
20:15 - 21:45 Uhr

Verhörspezialist Richard Brock (Heino Ferch) hat sich von einer massiven Verletzung weitgehend erholt. Heimlich versucht er, gegen seinen ewigen Widersacher, den korrupten Polizisten Gerhard Mesek (Juergen Maurer), Beweise zu sammeln.

Juergen Maurer (Gerhard Mesek) steht hinter Katrin Bauerfeind (Brigitte Klein)
Juergen Maurer (Gerhard Mesek), Katrin Bauerfeind (Brigitte Klein)
Quelle: Aichholzer Film/Petro Domenig

In einem Container einer Storage-Unit hat er sich dafür ein kleines Büro eingerichtet. Als seine Lebensgefährtin Brigitte Klein (Katrin Bauerfeind) hinter sein Geheimnis kommt, will sie Brock unterstützen. Richard soll die Journalistin Eva Rieper (Ulli Maier), mit der Brigitte eine lange Beziehung hatte, treffen.

Über sie könnte Brock die korrupte Zelle in der Wiener Polizei, die auch vor Mord nicht zurückschreckt, in die Öffentlichkeit bringen. Doch bevor die Journalistin den Sachverhalt gründlich prüfen kann, taucht Mesek bei Richard und Brigitte auf.

Besetzung:

Mit Heino Ferch (Richard Brock), Sabrina Reiter (Petra Brock), Gerhard Liebmann (Klaus Tauber), Juergen Maurer (Gerhard Mesek), Gerda Drabek (Anni), Katrin Bauerfeind (Brigitte Klein), Ulli Maier (Eva Rieper), Angelika Strahser (Simone Jelenko), Daniel Keberle (Christoph Jelenko) u.a.

Drehbuch: Martin Ambrosch
Regie: Andreas Prochaska

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.