Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

"Was eine Frau im Frühling träumt": Johannes Brandt (Rudolf Prack) steht in der Küche hinter seiner Ehefrau Elisabeth (Winnie Markus) und umarmt sie mit dem linken Arm.

Film

Was eine Frau im Frühling träumt

Elisabeths Ehe läuft nicht gut, ihr Mann zeigt kein Interesse an ihr. Sie trifft auf einen früheren Verehrer, was für Streit sorgt und auch ihre Tochter gerät in Liebesturbulenzen.

Produktionsland und -jahr:
BRD 1959
Datum:
Sendetermin
27.12.2019
06:40 - 08:15 Uhr

Der Unternehmer Johannes Brandt und seine Frau Elisabeth sind seit 20 Jahren verheiratet. Zu Elisabeths Kummer hat Johannes für seine Firma immer Zeit, für sie allerdings weniger. Sogar die Hochzeitsreise fiel seinerzeit aus.
Kein guter Start in die Ehe.

Ablenkung bringt Tochter Helga ins Haus, die nach zwei Jahren im Ausland wieder ins elterliche Heim zurückkehrt und in jugendlichem Überschwang ihren verblüfften Eltern mitteilt, dass sie nun doch nicht Malerin, sondern Schriftstellerin zu werden gedenkt. Auf der neuen Schreibmaschine macht sie sich sogleich ans Werk, wobei ihr die Ehe der Eltern als Stoff dienen soll.

Um Elisabeth eine Freude zu machen, schlägt Johannes vor, die Hochzeitsreise nun endlich nachzuholen, doch wieder ist ihm ein Geschäftstermin wichtiger. Die enttäuschte Elisabeth fährt allein auf die Insel Mainau und trifft dort zufällig ihren Jugendverehrer Pierre Bonvant wieder, der immer noch in sie verliebt ist. Johannes, der überraschend einen Tag früher als angekündigt anreist, glaubt nicht an die Harmlosigkeit der Begegnung, und so gibt es einen handfesten Ehekrach. Auch Helga ist inzwischen in ein Gefühlschaos geraten. Fritz Bergstadt, angestellt in Johannes' Firma, verliebt sich in sie, ohne dass beide wissen, wer der andere ist. Nach vielen Verwicklungen gibt es aber auch für sie ein Happy-End.

Darsteller

  • Johannes Brandt - Rudolf Prack
  • Elisabeth Brandt - Winnie Markus
  • Pierre Bonvant - Ivan Desny
  • Helga - Chariklia Baxevanos
  • Fritz Bergstadt - Claus Biederstaedt
  • Madeleine Sommer - Christine Görner
  • Großmutter Brandt - Melanie Horeschowsky

Stab

  • Regie - Erik Ode, A. M. Rabenalt

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min