Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Film

Warum ich meinen Boss entführte

Anna, 32 Jahre, schlägt sich als alleinerziehende Mutter von zweijährigen Zwillingen durchs Leben. Doch dann kann die chaotische Anna eine Situation zu ihrem Vorteil ausnutzen.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 28.09.2020

Den Job als Aushilfskellnerin hat sie verloren, weil sie im Zorn einem nörgelnden Gast die Nudeln auf das frisch gebügelte Hemd gekippt hat. Beim Bewerbungsgespräch für einen neuen Job sitzt ihr ausgerechnet dieser Herr gegenüber, Max Lehmann.

Der erkennt sie nicht wieder und gibt ihr die Stelle - nachdem sie beteuert hat, keine Kinder zu haben und uneingeschränkt einsatzfähig zu sein. Als sie Max eine Woche später zum Flughafen fährt, riskiert sie es aber doch, ihm die Wahrheit zu sagen. Max reagiert prompt - und kündigt ihr. Die wütende Anna tritt zu hart auf die Bremse. Ein Schlag, und Max liegt reglos auf dem Beifahrersitz - mit Gedächtnisverlust.

Anna nimmt Max erst einmal mit in ihre Wohnung. Als sich ihr Chef dort über das Chaos und die schreienden Kinder beschwert, erklärt sie ihm kurzerhand, dass das seine eigene Wohnung und seine eigenen Kinder seien. Max glaubt es.

Darsteller

  • Anna Thönissen - Julia Hartmann
  • Max Lehmann - Stephan Luca
  • Molly - Anja Nejarri
  • Herr Fischer - Ludger Pistor
  • Peter Kubrick - Luc Feit
  • Stefanie - Janin Reinhardt
  • Christian - Patrick Heyn
  • Günther - Matthias Komm
  • Herr Runge - Oliver Fleischer

Stab

  • Regie - Peter Gersina
  • Autor - Barbara Jago, Michael von Mossner

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min