Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

"Thomas Crown ist nicht zu fassen":   Ein Mann im feinen Anzug, mit Krawatte und Sonnenbrille zieht aus einem Abfallkorb einen prall gefüllten Banksack. Im Hintergrund erkennt man unscharf einen Friedhof.

Film

Thomas Crown ist nicht zu fassen

Eine Versicherungsagentin versucht, einen cleveren Geschäftsmann zu umgarnen, um ihn als Urheber eines Bankraubs zu überführen.

Produktionsland und -jahr:
USA 1968
Datum:
Sendetermin
27.12.2020
22:20 - 23:55 Uhr

Einfallsreich inszenierter, spannender Kriminalfilm über den Konflikt zwischen Geld und Liebe. Die Stars Steve McQueen und Faye Dunaway geben der Handlung ironische Leichtigkeit, passend zur hervorragenden, pointierten Musik von Michel Legrand.

Thomas Crown hat Geld genug, um sich ein luxuriöses Leben leisten zu können. Nur um auszuprobieren, ob sein ausgetüfteltes System funktioniert, und um des Nervenkitzels willen, inszeniert der angesehene Bostoner Geschäftsmann einen raffinierten Banküberfall. Fünf Männer, die sich untereinander ebenso wenig kennen wie ihren Auftraggeber, erbeuten dabei 2,6 Millionen Dollar. Crown deponiert das Geld auf einem Nummernkonto in der Schweiz.

Kommissar Eddy Malone tappt bei seinen Ermittlungen hilflos im Dunkeln, da es keine brauchbaren Hinweise auf die Täter gibt. Nicht so Vicki Anderson, die sich im Auftrag einer Versicherung des Falles annimmt. Die ebenso attraktive wie intelligente Ermittlerin vermutet von Anfang an, dass der smarte Gentleman Thomas Crown Drahtzieher des Millionenraubs ist, und sagt ihm das auf den Kopf zu. Damit beginnt ein aufregender Zweikampf, bei dem die gleichwertigen Kontrahenten sich immer näherkommen.

Norman Jewisons brillanter Krimi lebt von einer einfallsreichen Regie und der glänzenden schauspielerischen Leistungen der Stars Steve McQueen und Faye Dunaway. Ein Schachwettkampf zwischen ihnen vibriert vor erotischer Spannung, und der Banküberfall ist ein Glanzstück explosiven Actionkinos.

Der Film zeichnet sich durch eine intensive Nutzung der Split-Screen-Technik aus: Die in mehreren Fenstern parallel ablaufenden Handlungsstränge vermitteln eine besondere Dynamik. Charakteristisch für "Thomas Crown ist nicht zu fassen" sind auch die extremen Tempowechsel, die dem Film einen abwechslungsreichen Rhythmus geben. Das Lied "The Windmills of Your Mind" von Michel Legrand, Marilyn Bergman und Alan Bergman wurde mit dem Oscar und dem Golden Globe ausgezeichnet.

1999 gab es ein gleichnamiges Remake des Films im Blockbuster-Format, in dem Faye Dunaway wieder vor der Kamera stand, diesmal in der Rolle einer Psychotherapeutin. Die Rolle des Thomas Crown spielte Pierce Brosnan.

Darsteller

  • Thomas Crown - Steve McQueen
  • Vicky Anderson - Faye Dunaway
  • Eddy Malone - Paul Burke
  • Erwin Weaver - Jack Weston

Stab

  • Regie - Norman Jewison

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min