"Rio Grande" - In einem einsamen Fort am Rio Grande sieht Colonel Kirby Yorke (John Wayne) seine Frau (Maureen O''Hara) nach langen Jahren der Trennung wieder.

Film

Rio Grande

Ein Kavallerie-Offizier muss sich in seinem texanischen Fort gegen regelmäßige Indianerüberfälle wehren, steckt aber auch in Schwierigkeiten mit seiner Frau und dem gemeinsamen Sohn.

Produktionsland und -jahr:
USA 1950
Datum:

Western von Regie-Legende John Ford mit John Wayne und Maureen O'Hara in den Hauptrollen.

Der Nordstaatenoffizier Kirby Yorke muss im Bürgerkrieg eine Plantage niederbrennen, die zum Familienbesitz seiner Frau gehört. Jene trennt sich daraufhin von ihm. 15 Jahre später: Am Rio Grande, dem Grenzfluss zwischen den USA und Mexiko, steht der Lieutenant Colonel auf gefahrvollem Posten, denn die ständigen Angriffe der Indianer lassen das Land nicht zur Ruhe kommen.

Unter den Rekruten entdeckt er eines Tages seinen einzigen Sohn Jeff. Dieser respektiert ihn - aber mehr als Vorgesetzten denn als Vater. Yorkes Frau will für ihren Sohn die Entlassung aus dem Militärdienst erreichen. Als Jeff jedoch bleiben will, entschließt sie sich, ebenfalls unter den Soldaten zu leben. Eine Aussprache zwischen dem Offizier und seiner Frau lässt die alte Zuneigung wieder aufkommen.

Als bei einem Indianerüberfall Kinder auf dem Weg nach Fort Bliss geraubt werden, bringt Yorke den Indianern auf mexikanischem Gebiet eine entscheidende Niederlage bei. Diese Überschreitung seiner Befugnisse zieht zwar eine Strafversetzung nach sich, doch für den Lieutenant Colonel wendet sich alles zum Guten.

John Ford (1894-1973) gilt immer noch als einer der Großen des amerikanischen Films. Schon bei seinen frühen Regiearbeiten werden seine breite, epische Erzählweise, das meisterliche Handwerk und die künstlerische Sorgfalt sichtbar. Mit seinen ersten beiden Kavalleriefilmen "Fort Apache" ("Bis zum letzten Mann", 1948) und "She Wore a Yellow Ribbon" ("Der Teufelshauptmann", 1949) habe "Rio Grande" (1950) wenig gemeinsam, schreibt Filmjournalist John Baxter. "Ford zeigt eine sonderbare Bitterkeit in der Story einer entzweiten Armeeoffiziersfamilie, die schmerzliche Anstrengungen unternimmt, um wieder zusammenzufinden. Es geht um Individualität und unabhängiges Handeln."

Darsteller

  • Lieutenant Colonel Kirby Yorke - John Wayne
  • Kathleen Yorke - Maureen O'Hara
  • Kavallerist Jeff Yorke - Claude Jarman jr.
  • Kavallerist Travis Tyree - Ben Johnson
  • Kavallerist Sandy Boone - Harry Carey jr.

Stab

  • Regie - John Ford

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.