Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

"La belle Saison - Eine Sommerliebe": Delphine (Izïa Higelin) und Carole (Cécile de France, r) sind ineinander verliebt.

Film

La belle Saison - Eine Sommerliebe

Im Frankreich der 1970er-Jahre zieht die 23-jährige Delphine vom Bauernhof ihrer Eltern nach Paris, um Engstirnigkeit und ländlichen Moralvorstellungen zu entkommen.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Dort lernt sie die extrovertierte Carole kennen, mit der sie sich gemeinsam in der Frauenrechtsbewegung engagiert. Die beiden Frauen verlieben sich ineinander. Ihre stürmische Affäre wird jäh unterbrochen, als Delphines Vater schwer erkrankt.

Sie muss aufs Land zurückkehren, um ihrer Mutter bei der Arbeit auf dem elterlichen Hof zu helfen. Von Sehnsucht getrieben, beschließt Carole, ihren langjährigen Freund zu verlassen und Delphine zu folgen. Für die beiden Frauen beginnt ein Sommer voller leidenschaftlicher und glücklicher Momente. Als das idyllische Landleben jedoch erste Schattenseiten zeigt, muss Delphine entscheiden, wie offen sie zu ihrer Liebe stehen kann.

Darsteller

  • Carole - Cécile de France
  • Delphine Benchiessa - Izia Higelin
  • Monique Benchiessa/ - Noémie Lvovsky
  • Delphines Mutter -
  • Maurice Benchiessa/ - Jean-Henri Compère
  • Delphines Vater -
  • Françoise - Loulou Hanssen
  • Antoine - Kévin Azais
  • Manuel - Benjamin Bellecour

Stab

  • Regie - Catherine Corsini

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min