Mimi (Katharina Schüttler) steht im Elektronikmarkt und hört Musik mit Kopfhörern. Neben ihr steht Nico (Steffen Groth) und hält eine Cd in der Hand

Film

Die Welt der Wunderlichs

Für Mimi, gescheiterte Soul-Sängerin und alleinerziehende Mutter, läuft alles schief: Ihr Sohn Felix terrorisiert seine Lehrerin. Wieder einmal muss Mimi zur Schule. Und verliert so ihren Job.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Berührende Komödie von Dani Levy über eine alleinerziehende Mutter, ihren hyperaktiven Sohn und einen chaotischen Vater. In den Hauptrollen sind Christiane Paul, Katharina Schüttler und Martin Feifel zu sehen.

Mimis Ex-Mann und Altrocker Johnny vergnügt sich derweil mit seinen weiblichen Fans und will von seinen väterlichen Pflichten nichts wissen. Doch damit nicht genug, auch Mimis manisch-depressiver Vater macht ihr das Leben schwer: Er beklaut sie für Wetteinsätze und legt sich ordentlich ins Zeug, um aus der psychiatrischen Klinik geworfen zu werden.

Und dann sind da noch Mutter und Schwester: Die eine, ein einstiger Schlagerstar, strapaziert die Nerven der Tochter mit Telefonterror und suizidalen Erpressungsversuchen. Die andere, Mimis Schwester Manuela, ist eine trinkende Egomanin, die außer ihren eigenen Zielen gar nichts im Blick hat.

Aber dann erhält Mimi eine Einladung zu der Schweizer Castingshow "The Second Chance". Sie sieht macht sich auf den Weg – im Gepäck ihre wunderbar schreckliche Großfamilie.

Darsteller

  • Mimi Wunderlich - Katharina Schüttler
  • Mimis Vater - Peter Simonischek
  • Mimis Schwester Manuela - Christiane Paul
  • Nico - Steffen Groth
  • Johnny - Martin Feifel
  • Mimis Mutter - Hannelore Elsner
  • Felix - Ernst Wilhelm Rodriguez

Stab

  • Regie - Dani Levy

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.