Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

"Die Lümmel von der ersten Bank" - Pepe Nietnagel (Hansi Kraus, auf der Fensterbank) und seine Klassenkameraden spielen ihrem Lateinlehrer einen Streich.

Film

Die Lümmel von der ersten Bank

Mit einem Streich schicken Pepe und seine Klasse Studienrat Knörz ins Sanatorium. Als Vertretung kommt der junge Dr. Kersten, für den die Obertertia sogar durchs Feuer gehen würde.

Produktionsland und -jahr:
BRD 1968
Datum:

Pepe hat ständig Ärger mit dem verknöcherten Knörz, der ihm das Abitur am Mommsen-Gymnasium verbauen will. Dr. Kersten findet schnell einen besseren Zugang zu Pepe und seinen Klassenkameraden, auch wenn diese weiterhin für viel Aufregung an der "Penne" sorgen.

Dr. Kersten verliebt sich in Helena Taft, die nette Tochter des Direktors, welche von ihm ebenfalls sehr angetan ist. Ihrem Vater passt dies allerdings gar nicht, und er glaubt, das Liebespaar mit Machtworten auseinanderbringen zu müssen. Für Pepe wiederum ist es Ehrensache, Dr. Kersten auf seine Weise beizustehen. Seine Mitschüler finden das höchst vergnüglich, Herr Direktor Taft weniger.

Theo Lingen, Georg Thomalla, Hansi Kraus und Uschi Glas spielen die Hauptrollen in dieser beliebten Schülerkomödie.

Darsteller

  • Pepe Nietnagel - Hansi Kraus
  • Studienrat Taft - Theo Lingen
  • Helena Taft - Gila von Weitershausen
  • Studienrätin Pollhagen - Ruth Stephan
  • Geneviève Ponelle - Hannelore Elsner
  • Studienrat Knörz - Rudolf Schündler
  • Marion Nietnagel - Uschi Glas
  • Dr. Kersten - Günther Schramm
  • Pedell Bloch - Hans Terofal
  • Fräulein Weidt - Monika Dahlberg
  • u. a. -

Stab

  • Regie - Werner Jacobs

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min