Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

"Diana": Diana (Naomi Watts) sitzt neben einem kleinen afrikanischen Mädchen auf einer Bank unter einem Baum. Diana streichelt das Gesicht des Mädchens.

Film

Diana

Die Prinzessin von Wales ist die berühmteste Frau der Welt, als sie kurz vor ihrer Scheidung von Prinz Charles dem muslimischen Arzt Hasnat begegnet, ihrer letzten großen Liebe.

Produktionsland und -jahr:
Großbritannien , Frankreich , Schweden , Belgien 2013
Datum:
Sendetermin
24.11.2019
16:45 - 18:30 Uhr

Oliver Hirschbiegel ("Der Untergang") inszenierte die auf wahren Ereignissen basierende Geschichte aus dem Leben der 1997 tödlich verunglückten Prinzessin Diana, der "Königin der Herzen".

Am 20. November 1995 sendet die BBC ein Interview, das die englische Prinzessin Diana, Ehefrau des Thronfolgers Charles und Mutter der gemeinsamen Söhne William und Harry, kurz zuvor ohne Wissen der königlichen Familie und gegen den Rat ihres Pressechefs im Kensington Palast hat aufzeichnen lassen.

In dem Interview spricht Diana von der nicht enden wollenden Affäre ihres Mannes mit seiner Jugendfreundin Camilla Parker Bowles und darüber, dass sie nicht davon ausgehe, Königin von England zu werden. Stattdessen würde sie es bevorzugen, eine "Königin der Herzen" zu sein.

Kurze Zeit später willigt die Queen in die Scheidung ein. Diana ist wieder Single, auch ihre beiden Söhne sieht sie selten. Sie ist viel allein. Kurz zuvor hatte sie im Londoner Royal Kensington Hospital den Herzchirurgen Hasnat Khan kennengelernt. Die ständige Verfolgung und Belagerung durch Paparazzi macht es beiden schwer, sich unbemerkt zu treffen. Eine Zeitlang gelingt es ihnen, die Beziehung geheim zu halten, doch schließlich findet sich auch Hasnat als neuer Liebhaber der Prinzessin auf den Titelseiten der Klatschpresse wieder - sehr zu seinem Missfallen.

Nach einem ersten großen Streit versöhnen sich Diana und Hasnat zwar wieder, sprechen sogar über ein gemeinsames Leben außerhalb Englands. Doch Hasnat wird klar, dass er an der Seite von Diana nie ein normales Alltags- und Berufsleben führen kann.

Der Spielfilm, der nach einem Buch von Kate Snell mit dem Titel "Diana: Her Last Love" entstand, stellt die wichtigsten Stationen im Leben der Prinzessin mit bemerkenswerter Genauigkeit nach. Dazu gehören das legendäre BBC-Interview, das Engagement für die Ächtung von Landminen, Londoner Straßenszenen, aber auch die letzten Tage auf einer Jacht im Mittelmeer.

Naomi Watts hatte den Mut, die schwierige Rolle anzunehmen, und verleiht ihrer Diana authentische Präsenz und Nahbarkeit. "Nicht nur für Fans: Hommage an die Königin der Herzen", schrieb "TV Spielfilm" anlässlich des Kinostarts von "Diana".

Darsteller

  • Diana - Naomi Watts
  • Hasnat Khan - Naveen Andrews
  • Paul Burrell - Douglas Hodge
  • Oonagh Toffolo - Geraldine James
  • Patrick Jephson - Charles Edwards
  • Dodi Fayed - Cas Anvar
  • Sonia - Juliet Stevenson

Stab

  • Regie - Oliver Hirschbiegel

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min