Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Film

Der Traum vom Süden

Nach 25 Arbeitsjahren in Deutschland freuen sich Henriette und Werner Wallner auf ein geruhsames Leben in ihrem neuen Haus in Málaga. Doch der süße Traum vom Süden hat Schattenseiten.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2004
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 09.02.2020

In der spanischen Hafenstadt angekommen, erleben sie eine böse Überraschung: Weil der Transporter unterwegs liegen geblieben ist, haben sie ein Haus mit Meerblick, aber ohne Möbel. Und aus sämtlichen Wasserhähnen tröpfelt nur rostig-braune Brühe.

Anstatt das Leben und die Liebe zu genießen, streiten Henriette und Werner wegen jeder Kleinigkeit. Ihre neureichen Nachbarn, das Makler-Ehepaar Doris und Achim Höppner, sorgen für zusätzliche Verwicklungen, da die aufreizende Doris hemmungslos mit Werner flirtet. Mit tatkräftiger Hilfe ihrer alten Freunde Vera und Erich scheint es Henriette und Werner zunächst zu gelingen, ihre Ehekrise zu überwinden. Als aber das langersehnte Weihnachtsfest alles andere als besinnlich verläuft, platzt Henriette der Kragen.

Hals über Kopf kehrt sie nach Deutschland zurück, um mit Tochter Elke einen Hochzeitstorten-Salon zu eröffnen. Werner bleibt alleine im gemeinsamen "Traumhaus". Es dauert jedoch nicht lange, bis die beiden merken, dass sie ohneeinander einfach nicht auskommen. Kurz entschlossen verkauft der liebeskranke Werner das Haus am Meer und folgt Henriette zurück nach Deutschland.

Mit "Der Traum vom Süden" gelang Christine Kabisch eine heiter-melancholische Ehekomödie um romantische Ideale und ernüchternde Realitäten. Elmar Wepper und Gila von Weitershausen glänzen als glückliches Paar, das plötzlich erkennen muss, wie sehr seine Ehe in alltäglicher Routine erstarrt ist. In weiteren Rollen überzeugen Katharina Schubert als leichtlebige Nachbarin und Dietrich Hollinderbäumer als gewitzter Freund der Familie. Gedreht wurde an Originalschauplätzen in Málaga.

Darsteller

  • Henriette - Gila von Weitershausen
  • Werner - Elmar Wepper
  • Vera - Monika Peitsch
  • Erich - Dietrich Hollinderbäumer
  • Doris - Katharina Schubert
  • Achim - Neithardt Riedel
  • Elke - Maja Schöne
  • Sebastian - Wanja Mues
  • Maria - Mar Recio
  • Fernando - Guillermo Gonzalez Anton
  • Thomas - Ole Puppe
  • Martina - Silke Bodenbender
  • Frau Reimers - Herma Koehn

Stab

  • Regie - Christine Kabisch

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min