Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

ZDF Logo

Film

Der Nächste, bitte!

Zahnärztin Isabelle hat in dem smarten Pierre ihren Traummann gefunden. Am liebsten würde sie ihn heiraten, doch in ihrer Familie lastet ein seltsamer Fluch auf der ersten Ehe.

Produktionsland und -jahr:
Frankreich 2012
Datum:

Um das Schicksal auszutricksen, hat sich Isabelle einen vermeintlich perfekten Plan einfallen lassen: Sie möchte einem Unbekannten das Jawort geben, um ihn gleich wieder loszuwerden. Doch der schrullige Reisereporter Jean-Yves erweist sich als sehr anhänglich.

In Isabelles Familie ging bislang jede erste Ehe in die Brüche. Erst mit der zweiten Heirat stellt sich bei den Familienmitgliedern das große Glück ein. Deshalb lebt die junge Zahnärztin nun schon zehn Jahre mit ihrem Freund und Kollegen Pierre ohne Trauschein zusammen. Ihre Beziehung scheint perfekt: Die beiden teilen sich eine Praxis, am Wochenende geht es gemeinsam zum Bowling, und Sex gibt es in schöner Regelmäßigkeit freitags und sonntags.

Nichts spräche dagegen, sich endlich das Jawort zu geben - wäre da nicht dieser leidige Familienfluch! Durch Isabelles ungewöhnliche Idee, das Schicksal auszutricksen, kommt Bewegung in die Sache: Ein anderer Mann muss her, den sie in erster Ehe heiratet, um sich sogleich wieder scheiden zu lassen - und schon ist der Weg bereitet für die zweite Ehe mit dem geliebten Pierre. So zumindest der Plan. In Dänemark soll das am leichtesten gehen, also setzt sich Isabelle in den nächsten Flieger. Doch leider wird sie von ihrem Auserwählten versetzt. Also muss schnell ein Plan B her.

Dabei setzt sie auf den Erstbesten: den vertrottelten Reisejournalisten Jean-Yves. Dass der schon auf dem Hinflug ziemlich genervt hat, ist für sie kein Problem - schließlich soll es ja nicht für ewig sein. Doch der komische Kauz lässt sich nicht so leicht einfangen. Als noch schwieriger erweist es sich aber, ihn wieder loszuwerden.

In der romantischen Komödie "Der Nächste, bitte!" glänzt Frankreichs Superstar Dany Boon einmal mehr als liebenswürdiger Trottel mit ungeahnten Fähigkeiten. An seiner Seite lässt Hollywoodstar Diane Kruger ihr komödiantisches Talent aufblitzen. Regisseur Pascal Chaumeil schickt das Paar in seinem zweiten Film nach "Der Auftragslover" auf eine etwas andere Hochzeitsreise - bei der die Originalschauplätze in Kenia und Moskau einen ganz eigenen Reiz entfalten. Höhepunkt ist der Flug mit einer russischen Militärmaschine, in der Boon und Kruger ihr Liebesglück für einen Moment völlig schwerelos erleben dürfen.

Darsteller

  • Isabelle - Diane Kruger
  • Jean-Yves - Dany Boon
  • Corinne - Alice Pol
  • Patrick - Jonathan Cohen
  • Pierre - Robert Piagnol

Stab

  • Regie - Pascal Chaumeil

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min