"Der Mann, der König sein wollte": Daniel Dravot (Sean Connery) trägt einen roten, britischen Uniformrock, der aufgeknöpft ist. Er steht erhöht vor einer größeren Menge von Kriegern zu Fuß und auf Pferden. Sie jubeln ihm zu, und er streckt seinen rechten Arm vor, in dem er einen Pfeil hält.

Film

Der Mann, der König sein wollte

Daniel Dravot und Peachy Carnehan schlagen sich in Indien mit zwielichtigen Unternehmungen durchs Leben. Als sie in Kafiristan als Könige ihr Glück machen wollen, geht bald alles schief.

Produktionsland und -jahr:
Großbritannien , USA 1975
Datum:

Zeitlose Abenteuer-Unterhaltung mit Sean Connery und Michael Caine als groß aufspielendem Spitzbuben-Duo.

Auf einer Indienreise lernt der berühmte Romanautor Rudyard Kipling die beiden raubeinigen Abenteurer Daniel Dravot und Peachy Carnehan kennen, zwei ehemalige Soldaten der britischen Armee, die vom großen Reichtum träumen. Den hoffen sie im legendären und bisher unerforschten Königreich Kafiristan zu erlangen.

Nach einer beschwerlichen Reise gelangen sie an ihr Ziel. Mit ihrer Kampferfahrung werden sie bald zu besonderen Helden auf dem Schlachtfeld, und Daniel wird durch einen glücklichen Zufall gar zum Gottkönig. Im Rausch der Macht geht der Plan der zwei Glücksritter, mit einigen Reichtümern wieder abzuhauen, bald unter. Und dann platzt unter Daniels Größenwahn schließlich der ganze Traum.

Der farbenprächtige exotische Abenteuerfilm-Klassiker überzeugt mit wunderbarem britischem Humor neben kritischen Tönen und dem einzigartigen Zusammenspiel der zwei beliebten Hauptdarsteller, aber auch mit einer großartig gefilmten Inszenierung und tollen Landschaftsaufnahmen.

Das Drehbuch von John Huston und Gladys Hill wurde für einen Oscar und für den jährlichen Preis der "Writers Guild of Amercia" nominiert. Weitere Oscarnominierungen gab es für die Ausstattung, die Kostüme und den Schnitt. Mit Shakira Caine in der Rolle der Roxanne spielte die Ehefrau von Michael Caine an dessen Seite.

Der 1906 in Nevada geborene und 1987 in Middletown, Rhode Island, verstorbene Regisseur John Huston war einer der produktivsten, vielfältigsten und dabei stilbildenden Filmemacher des amerikanischen Kinos. In einer über mehrere Jahrzehnte dauernden Hollywood-Karriere war er an einigen der größten amerikanischen Filmklassiker beteiligt.

Darsteller

  • Daniel Dravot - Sean Connery
  • Peachy Carnehan - Michael Caine
  • Rudyard Kipling - Christopher Plummer
  • Billy Fish - Saeed Jaffrey
  • Ootha - Doghmi Larbi
  • Roxanne - Shakira Caine

Stab

  • Regie - John Huston

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.