Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Als Zeichen des Friedens zerbricht Häuptling Cochise (Jeff Chandler) den Kreigspfeil.

Film

Der gebrochene Pfeil

Arizona 1870: Die Apachen verteidigen ihre letzten Jagdgründe gegen den immer weiter vordringenden weißen Mann. Ein Fährtenfinder vermittelt zwischen ihnen, Truppen, Abenteurern und Siedlern.

Produktionsland und -jahr:
USA 1950
Datum:

Der bedeutende Western von Delmer Daves macht historische Ereignisse zum Angelpunkt der Handlung und versucht, auch den Interessen der Native Americans gerecht zu werden.

Ein abgrundtiefer Hass trennt die alten und die neuen Bewohner Amerikas. Nach einem blutigen Zwischenfall in den Bergen Arizonas beschließt der Einzelgänger Tom Jeffords, seinen Beitrag zur Verständigung zwischen Indianern und Weißen zu leisten. Er handelt mit dem Apachen-Häuptling Cochise Cochise freies Geleit für die Postreiter auf dem Weg nach Tucson aus. Obwohl die Vereinbarung eingehalten wird, halten die Bewohner alles für einen abgekarteten Plan von Jeffords und Cochise. Nur das entschlossene Eingreifen von General Howard verhindert die Lynchjustiz an Jeffords. Gegen den Willen einiger Stammesgenossen stimmt der Häuptling der Apachen nun Howards Friedensinitiative zu, die eine 30-tägige Probezeit ohne Kampfhandlung vorsieht. Alles geht zunächst gut, und Jeffords verliebt sich in das Apachen-Mädchen Sonseeahray. Doch am Hochzeitstag geraten sie in den Hinterhalt von Banditen, die den Frieden brechen wollen.

Nach dem Roman "Blutsbrüder" von Elliott Arnold entstand Delmer Daves' Film "Der gebrochene Pfeil". Daves schuf den ersten großen Western, der mit der Legende vom braven weißen Siedler und den blutrünstigen Rothäuten aufräumt. Er unternahm den Versuch einer Rehabilitierung der Native Americans und sprach sich gleichzeitig gegen jede Art von Rassismus aus: Gründe, die dazu geführt haben, dass dieses Werk auch in den Vereinten Nationen zitiert wurde.

Darsteller

  • Tom Jeffords - James Stewart
  • Häuptling Cochise - Jeff Chandler
  • Sonseeahray - Debra Paget
  • General Howard - Basil Ruysdael
  • Ben Slade - Will Geer
  • Terry - Joyce Mackenzie
  • Duffield - Arthur Hunnicutt

Stab

  • Regie - Delmer Daves

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min