Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

"Cronofobia": Annäherung zweier Gegensätze. Suter (Vinicio Marchioni) und Anna (Sabine Timoteo).

Film

Cronofobia

Ein mysteriöser, rastloser Mann trifft auf der Flucht vor sich selbst auf eine junge, rebellische Witwe, die sich ihrer Trauer nicht stellen will.

Produktionsland und -jahr:
Schweiz 2018
Datum:

Anna hat vor Kurzem ihren Mann verloren und fühlt sich dem Leben entrissen. Suter ist ein Privatdetektiv, dessen eigene Identität durch die unzähligen Verkörperungen anderer Charaktere zu verschwinden droht. Anna und Suter treffen aufeinander. Ist es wirklich nur der Zufall, der diese zwei einsamen Menschen zusammenbringt?

Paar unterhält sich an einem Tisch in einem Lokal.
Cronofobia. Rebellion trifft auf rastlose Einsamkeit, Sabine Timoteo als Anna Vinicio Marchioni als Suter
Quelle: SRF / Imagofilm Lugano



Zwischen Zürcher Hotels, Ostschweizer Raststätten, Tessiner Nachtklubs und Bündner Villen entsteht eine Beziehung, die neben der Anziehung zunächst auf Kommunikation aufbauen muss. Denn Anna und Suter müssen zuerst aus ihrem selbst geschaffenen Gefängnis entkommen.

Frau schreit gegen einen vorbeifahrenden Zug
Cronofobia: Die junge Witwe wird von Suter heimlich beobachtet. Sabine Timoteo als Anna
Quelle: SRF / Imagofilm Lugano

Francesco Rizzi schafft mit seinem Regiedebüt einen poetisch-mysteriösen Film über Liebe, Verlust und Verleugnung.

Darsteller

  • Anna - Sabine Timoteo
  • Michael Suter - Vinicio Marchioni
  • Christoph - Leonardo Nigro
  • Katia - Jasmin Mattei

Stab

  • Regie - Francesco Rizzi

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min