Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Der Pyrenäenhund Belle und Sebastian (Félix Bossuet).

Film

Belle & Sebastian

Auf seinen Streifzügen durch die Savoyer Alpen entdeckt der siebenjährige Sebastian eine verwilderte Hündin. In den Augen der Dorfbewohner gilt der Vierbeiner jedoch als blutrünstige Bestie.

Produktionsland und -jahr:
Frankreich 2013
Datum:

Der Waisenjunge sieht das Tier mit ganz anderen Augen und nennt es "Belle". Als er seine neue Gefährtin vor aufgebrachten Jägern versteckt, werden die beiden in ein Abenteuer verstrickt: Eine jüdische Familie, die von deutschen Soldaten verfolgt wird, braucht Hilfe.

Mit Belles Spürsinn gilt es, einen Weg über den verschneiten Hochgebirgspass zu finden.

Regisseur Nicolas Vanier gelang mit "Belle & Sebastian" ein atemberaubender Kinder- und Jugendfilm. Der Franzose verlegte die Geschichte, die auf einem Kinderbuch von Cécile Aubrys basiert, von den 1960er-Jahren in den Zweiten Weltkrieg. So verbinden sich in der Geschichte zwei Stränge: die angefeindete Freundschaft zwischen dem Waisenjungen und einem vermeintlichen Monster sowie die Not der vor dem Holocaust flüchtenden Juden.

Darsteller

  • Sebastian - Félix Bossuet
  • César - Tchéky Karyo
  • Angelina - Margaux Châtelier
  • Doktor Guillaume - Dimitri Storoge
  • Bürgermeister - Urbain Cancelier
  • Oberleutnant Peter - Andreas Pietschmann
  • André - Mehdi el Glaoui
  • Esther - Paola Palma
  • Mutter von Esther - Karine Adrover
  • Vater von Esther - Loïc Varraut

Stab

  • Regie - Nicolas Vanier

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min