Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Jonathan Flynn (Robert De Niro) und sein Sohn Nick (Paul Dano) stehen vor einem Durchgang und reden miteinander.

Film

Being Flynn

Nick Flynn arbeitet in einem New Yorker Obdachlosenheim. Als dort eines Tages sein völlig heruntergekommener Vater Jonathan als Schlafgast auftaucht, wirft es Nick beinahe aus der Bahn.

Produktionsland und -jahr:
USA 2012
Datum:

Nick Flynn träumt davon, Schriftsteller zu werden. Seine Mutter hatte vor langer Zeit Selbstmord begangen, seinen Vater hat er seit 18 Jahren nicht mehr gesehen. Umso perplexer ist er, als ihn ein Anruf seines alten Herren Jonathan Flynn erreicht, der umstandslos von ihm verlangt, ihm bei der Räumung seiner Wohnung zu helfen.

Sein Vater leidet unter Realitätsverlust, ist Alkoholiker und ein vorbestrafter Scheckbetrüger, der sich selbst für einen großen, erfolgreichen Autor hält. In Wirklichkeit schlägt er sich als Taxifahrer durch, bis er erst seinen Job und schließlich seine Wohnung verliert.

Als Jonathan im Obdachlosenheim auftaucht, ist Nick von dem selbstherrlichen Verhalten seines Vaters wenig begeistert und verliert immer mehr den Boden unter den Füßen. Denn Jonathan bricht ständig sämtliche Regeln, verhält sich beleidigend gegenüber anderen Wohnungslosen und Personal und bringt Nick damit in eine schwierige Situation. Weil er seinem randalierenden Vater aber keine Sonderbehandlung zukommen lassen möchte, reagiert er mit besonderer Strenge.

In dem Film von Regisseur Paul Weitz sind Robert De Niro und Paul Dano in den Rollen von Vater und Sohn zu sehen. Nicks Mutter spielt Julianne Moore. Weitz ("American Pie - Wie ein heißer Apfelkuchen", "About a Boy oder: Der Tag der toten Ente") verfilmte mit "Being Flynn" die Autobiografie des Schriftstellers Nick Flynn, die 2004 unter dem Titel "Another Bullshit Night in Suck City" erschien. Darin traf der Autor während seiner Arbeit in einer Bostoner Obdachloseneinrichtung in den späten 1980er-Jahren auf seinen ihm nahezu unbekannten Vater, der dort Unterkunft suchte.

Taxi Driver
Film -

Taxi Driver

Mit Robert De Niro

  • Nick Flynn - Paul Dano
  • Jody Flynn - Julianne Moore
  • Jonathan Flynn - Robert De Niro
  • Denise - Olivia Thirlby
  • u. a. -
  • Regie - Paul Weitz

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min