"Beautiful Boy": Nic Sheff (Timothée Chalamet) sitzt in einem Raum an einem Tisch, vor sich in der rechten Hand hält er ein Glas mit einem Getränk und blickt jemanden gegenüber an.

Film

Beautiful Boy

Ein Junge aus behütetem Elternhaus, aber in der eigenständigen Entwicklung ausgebremst, flüchtet sich halb aus Verzweiflung, halb aus Protest in Drogen und gerät in einen Teufelskreis.

Produktionsland und -jahr:
USA 2018
Datum:

Klug und subtil beobachtender Film nach einer wahren Geschichte, der herzzerreißend klar macht, wie schmal der Pfad zwischen Glück und größter Verzweiflung ist. Steve Carell und Timothée Chalamet verkörpern das verhängnisvoll verbundene Vater-Sohn-Paar.

David Sheff ist ein renommierter Journalist, der sich mit Einfühlungsvermögen seinen Themen und Interviewpartnern nähert. Er hat die Rebellion der Flower-Power-Ära längst hinter sich gelassen, führt ein etabliertes Leben mit seiner zweiten Frau Karen und den gemeinsamen beiden Kindern.

Auch Nic, sein Sohn aus erster Ehe, mit dem ihn immer etwas Besonderes verband, lebt bei seinem Vater. Voller Stolz verfolgte David das Heranwachsen seines Sohns und förderte dessen literarische Ambitionen. Gemeinsam mit ihm rauchte der Junge einst seinen ersten Joint, teilt Davids Ideale.

Doch Nic verliert durch diese Nähe und die frühe Bewunderung für seinen Vater jede Chance der Rebellion und steht unter einem unsichtbaren, aber dennoch gewaltigen Druck der Selbstbehauptung und der Angst, seinen Vater zu enttäuschen. Unbemerkt gleitet er in die Abhängigkeit von Drogen, die ihm Entlastung und kurze Freiheit bieten, aber mit der Zeit immer härter werden.

Irgendwann muss David erkennen, dass Nic Hilfe benötigt, die nicht von ihm kommen kann, sondern in einer Entzugseinrichtung und strengen Regeln besteht. Ein Teufelskreis aus Entzug, Hoffnung sowie katastrophalen Rückfällen und Vertrauensbrüchen folgt, der alle an die Grenzen ihrer Möglichkeiten bringt.

Schließlich kommt David zu einer Einsicht, die ihm das Herz bricht: Er muss das Eingreifen und Besserwissen konsequent aufgeben, damit Nic seinen eigenen Weg ins Leben finden kann.

"Beautiful Boy" entstand nach den Büchern, die David Shell ("Beautiful Boy") und sein Sohn Nic ("Tweak") unabhängig voneinander über die Erfahrungen der Drogenabhängigkeit schrieben. Der Film des belgischen Regisseurs Felix van Groningen ("The Broken Circle") verbindet die Perspektiven von Vater und Sohn zu einer bewegenden und intensiven Studien darüber, wie eine Familie trotz größter Liebe und Sorge füreinander die Kontrolle über ihr Leben verliert – und diesen Kontrollverlust paradoxerweise akzeptieren muss, um daraus erst die Chance für die Rettung des Sohnes aus der Drogenabhängigkeit zu erhalten.

Getragen wird der Film vom nuancierten und ausdrucksstarken Spiel seiner beiden Hauptdarsteller. Steve Carell ("The Big Short", "Vice - Der zweite Mann"), der zunächst eher mit Komödien wie "Get Smart" und "Crazy, Stupid, Love" bekannt wurde, überzeugt hier in einer dramatischen Rolle und stellt den schwierigen Erkenntnisprozess des Vaters eindringlich dar.

Für Timothée Chalamet stellte die Rolle des drogensüchtigen Sohnes seine erste Bewährungsprobe im tragischen Fach dar, nachdem er 2017 als Elio in der wunderbaren Coming-of-Age-Geschichte "Call Me by Your Name" seinen internationalen Durchbruch gefeiert hatte. Er verkörpert Nic als höchst ambivalente Figur: sensibel, hochmütig, verletzlich, stark – und sehnsuchtsvoll um die Anerkennung des Vaters ringend.

Atmosphärisch und den Film unaufdringlich kommentierend wurde der abwechslungsreiche Soundtrack konzipiert. Er enthält Songs von Massive Attack, Nirvana, David Bowie, John Lennon, Neil Young bis hin zu Henryk Mikołaj Góreckis wunderbarer 3. Sinfonie.

Darsteller

  • David Sheff - Steve Carell
  • Nic Sheff - Timothée Chalamet
  • Karen Barbour-Sheff - Maura Tierney
  • Jasper Sheff - Christian Convery
  • Vicki Sheff - Amy Ryan

Stab

  • Regie - Felix van Groeningen

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.