Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Film

Schnell ermittelt - Viktor Urbach (8/10)

Dieses Mal ist Franitschek persönlich von einem Fall betroffen - das Mordopfer ist ein Jugendfreund von ihm.

Produktionsland und -jahr:
Österreich 2017
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 31.08.2020

Als Franitschek seinen Jugendfreund und Zahnarzt Viktor Urbach tot inmitten eines Sandkreises in seiner Ordination auffindet, helfen nicht einmal mehr die geliebten Globuli. Die Bestürzung bei Franitschek ist groß, doch er ist fest entschlossen, den Mörder seines Freundes zu finden. Bei den Ermittlungen stößt er auf drei esoterisch angehauchte Frauen inklusive Kater, die bei Franitschek mehr als nur einmal Verwunderung ob ihres seltsamen Verhaltens auslösen. In der Zwischenzeit verbünden sich Angelika und Maja, um gemeinsam weiter in den Mordfällen "Nico Schnabel" und "Dennis Maida" zu ermitteln. Eine erneute Tatortbegehung bringt überraschende Erkenntnisse.

Besetzung:

Mit Ursula Strauss (Angelika Schnell), Wolf Bachofner (Harald Franitschek), Andreas Lust (Stefan Schnell), Katharina Straßer (Maja Landauer), Simon Morzé (Jan Schnell), Morteza Tavakoli (Kemal Öztürk), Murathan Muslu (Christian Stanic), Lili Epply (Anna Moser), Doris Schretzmayer (Sophie Stossek), Nicole Beutler (Alex Urbach), Simone Heher (Barbara Stowasser), William Mang (Viktor Urbach), Andreas Kiendl (Gregor Obertschnigg) u.a.

Buch: Katharina Hajos und Constanze Fischer
Regie: Gerald Liegel

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min