Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Film

"Cortex": Moritz Bleibtreus Regiedebüt

Schon als Kind stand er vor der Kamera, seine Schauspiellaufbahn dauert mittlerweile 40 Jahre. Zeit, die Seiten zu wechseln, dachte sich Moritz Bleibtreu. In seinem Regiedebüt "Cortex" - Bleibtreu spielt auch die Hauptrolle - erzählt er von dunklen Träumen und vertauschten Identitäten.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 18.01.2021

Diese Woche in kinokino:

Weltrettung auf der Leinwand – Der Boom der Naturfilme
Aufnahmen bedrohter Wälder, Bilder staubtrockener Böden, Szenen des Raubbaus an unserer Erde. Gefühlt wöchentlich starten Dokumentarfilme, die aufrütteln wollen und die Tier- und Umwelt ins Visier nehmen. Aktuellstes Beispiel: "The Great Green Wall", über ein ehrgeiziges Klimaprojekt in Afrika. Der Naturfilm boomt. Aber hält die filmische Qualität immer das, was das Thema verspricht, und gehören wirklich so viele Produktionen auf die große Leinwand? "kinokino" berichtet über den Doku-Trend und trifft Ralph Thoms, Leiter des NaturVision-Filmfestivals.

Moritz Bleibtreu – Regiedebüt zwischen Traum und Wirklichkeit
Schon als Kind stand er vor der Kamera, seine Schauspiellaufbahn dauert mittlerweile 40 Jahre. Zeit, die Seiten zu wechseln, dachte sich Moritz Bleibtreu, einer der profiliertesten und beliebtesten Darsteller Deutschlands. In seinem Regiedebüt "Cortex", in dem er auch die Hauptrolle übernimmt, erzählt er von dunklen Träumen und vertauschten Identitäten. Wie es zu dieser verschlungenen Handlung kam, und warum er schon länger Regie führen wollte, verrät Bleibtreu im "kinokino"-Interview.

Festival in stürmischen Zeiten – Die Hofer Filmtage
Auch die Filmfestivals stemmen sich gegen Corona und gehen neue, oft digitale Wege. Die traditionsreichen Filmtage im oberfränkischen Hof haben sich für ihre 54. Ausgabe für eine Hybrid-Version entscheiden: Filmeschauen vor Ort im Kino, aber gleichzeitig auf On-Demand-Plattformen. Inhaltlich dreht sich einiges um den deutschen, politischen Film. "kinokino" stellt die Highlights zum Start der Hofer Filmtage vor.

In den "kinokino"-Shortcuts Kurzkritiken zu folgenden Kinostarts:

  • "Cortex"
  • "The Great Green Wall"
  • "Ema" - "Bohnenstange"
  • "Winterreise"

In den "HEIMShortscuts" Kritiken zu folgenden Neuheiten im Heimkino:

  • "Clouds"
  • "Pinocchio"
  • "Wir träumten vom Frühling"
  • "3022"
  • "Die Blechtrommel"

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min