Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Ein springender Wal  / Ein Wal unter Wasser

Film

Rettung für ein Filmprojekt und kalorienreiches Kino

Es sollte eine poetische Reise in die Natur werden, ein Dokumentarfilm, der den Walfischen eine Stimme verleiht. Doch die Dreharbeiten der Münchnerin Marina Trost endeten in einer Tragödie: beim Tauchen im Inselstaat Tonga starb sie. Um den Film zu vollenden, riefen Marinas Schwester Rita und Filmemacher Sebastian Jobst eine Crowdfunding-Aktion ins Leben, um Spenden zu sammeln. Wie viel Arbeit und Trauerarbeit in „Ama’ara - The Song of the Whales“ stecken, erzählt kinokino - und hat dafür auch Deutschland größte Crowdfunding-Plattform „startnext“ besucht.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Diese Woche in kinokino:

RETTUNG FÜR EIN FILMPROJEKT – „AMA’ARA“ UND DAS LIED DER WALE

Es sollte eine poetische Reise in die Natur werden, ein Dokumentarfilm, der den Walfischen eine Stimme verleiht. Doch die Dreharbeiten der Münchnerin Marina Trost endeten in einer Tragödie: beim Tauchen im Inselstaat Tonga starb sie. Um den Film zu vollenden, riefen Marinas Schwester Rita und Filmemacher Sebastian Jobst eine Crowdfunding-Aktion ins Leben, um Spenden zu sammeln. Wie viel Arbeit und Trauerarbeit in „Ama’ara - The Song of the Whales“ stecken, erzählt kinokino - und hat dafür auch Deutschland größte Crowdfunding-Plattform „startnext“ besucht.

KALORIEN-KINO – STERNEKOCH TOHRU NAKAMURA ÜBER ESSEN IM FILM

Leckeres auf der Leinwand – ob gebacken, gekocht, ob gegart oder filetiert – hat viele Filmemacher zu Höchstleistungen animiert. Von Disneys „Ratatouille“ über Louis de Funès Klassiker „Brust oder Keule“, von „Chocolat“ bis hin zum aktuellen britischen Herz-Schmerz-Drama „Love Sarah–Liebe ist die wichtigste Zutat“ gibt es viele Beispiele, die sich um die Kunst des Kochens und Backens drehen, und die auch Profis am Herd wie den Sternekoch Tohru Nakamura begeistern können. In kinokino verrät der cinephile Meisterkoch seine Highlights des kulinarischen Films.

DER PERFEKTE PLANET – NATURDOKU ÜBER DAS WUNDER DER ERDE

Eins zu einer Milliarde, so schätzen Wissenschaftler die Voraussetzungen ein, dass ein Planet die Grundlagen für die Entstehung von komplexem Leben bietet. Eine Zahl die verdeutlicht, wie einzigartig unsere Erde ist. Dies untermalt die aufwändig produzierte Naturdokumentation „Der perfekte Planet“, die nun fürs Heimkino erscheint. kinokino stellt einige Höhepunkte vor und berichtet, welche Strapazen die Naturfilmer beim Dreh auf sich nahmen.

Und in den HEIMShortcuts Kritiken zu den Neuheiten im Heimkino und den Mediatheken: Der perfekte Planet // Cronofobia // The Outpost – Überleben ist alles // Love Sarah – Liebe ist die wichtigste Zutat // Janis – Little Girl Blue

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min