Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Eine Gruppe von Jugendlichen in auffälligen Klamotten

Film

Ein Schuss am Bahnhof Zoo

1981 kam der Skandalfilm „Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“, nach dem gleichnamigen autobiografischen Bestseller in die Kinos. Schonungslos wurden Heroinabhängigkeit und Beschaffungskriminalität, Prostitution und Selbstzerstörung einer Clique von Teenagern erzählt. Nun wird der Stoff neu aufbereitet - als Serie. kinokino konnte Produzenten Oliver Berben zu den Herausforderungen bei der Neubearbeitung alter Geschichten interviewen.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Eine junge Frau sitzt mit zerlaufener Schminke weinend auf dem Boden einer Bahnhofshalle
Neu als Serie: Die Verfilmung des Buches von Chrstiane F. "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"
Quelle: picture alliance / Constantin Television GmbH

Außerdem diese Woche in kinokino:

GRÜNER DREHEN

Die Filmbranche will helfen, den Klimawandel zu stoppen. „Grünes Drehen“ lautet das Gebot der Stunde. Viele Produktionen haben sich freiwillig dazu entschieden, umweltschonend zu produzieren. Die gesamte Eberhofer-Reihe der Constantin entstand so. Aber was genau heißt es, wenn an einem Filmset auf Klimaneutralität gesetzt wird? kinokino befragt den Nachhaltigkeitsexperten Philip Gassmann und lässt sich von ihm die Bavaria Filmstudios zeigen, wo „Sturm der Liebe“ und „Die Rosenheim-Cops“ gedreht werden und bereits mit einem „Grünen Drehpass“ ausgezeichnet wurden. Außerdem spricht Beckenrand Sheriff-Produzent Robert Marciniak über die Schwierigkeiten eines klimabewussten Arbeitens in Coronazeiten.

Die 12 Geschworenen treffen auf Hannibal Lecter

Michael Tsokos, Deutschlands berühmtester Rechtsmediziner, hat ein neues Buch geschrieben. Inspiriert hat ihn dazu der Film „Die 12 Geschworenen“. Außerdem spricht er mit kinokino über seinen Lieblingsfilm „Das Schweigen der Lämmer“.

AUSSERDEM

In den HEIMkinokino Shortcuts gibt es online Kurzkritiken zu den Neuerscheinungen im Streaming- und Heimkino-Bereich: Kiss me Kosher // Bohnenstange // Vergiftete Wahrheit // Wir Kinder vom Bahnhof Zoo // The Vigil - Die Totenwache

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min