Film

Ein Callboy für Emma Thompson und ein neuer Woody Allen

Emma Thompson besorgt sich einen Callboy in "Meine Stunden mit Leo" - ein ebenso tiefsinniges wie unterhaltsames Kammerspiel über weibliche Sexualität und spätes sexuelles Erwachen. Außerdem im Fokus: der neueste Film von Woody Allen, "Rifkin's Festival".

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 15.10.2022

Diese Woche in kinokino:

Callboy für Emma Thompson: "Meine Stunden mit Leo"

Ein Hotelzimmer und zwei Menschen, die sich einander immer mehr öffnen. Mehr braucht es nicht, um daraus einen wunderbaren Film zu machen – so wie "Meine Stunden mit Leo". Zu verdanken ist das vor allem seinen Hauptdarstellerinnen und Hauptdarsteller: Emma Thompson spielt Nancy, eine Witwe, die endlich Leidenschaft und Abenteuer erleben will und sich dafür Callboy Leo Grande (Daryl McCormack) bucht, der sich als äußerst eloquenter Gesprächspartner entpuppt. Auch "kinokino" wollte ein Gespräch und unterhielt sich mit der britischen Schauspielergröße Thompson über die Überwindungen und Erkenntnisse bei diesem kammerspielartigen Bettgeflüster.

Intimes Abschiednehmen: "Wer wir gewesen sein werden"

Sie war seine Lebensgefährtin, seine Seelenpartnerin, sein Ein und Alles. Doch ein Autounfall beendete das Glück und veränderte alles. In seiner intimen Collage "Wer wir gewesen sein werden" trauert der Münchner Erec Brehmer um seine Freundin Angelina und beschreitet dafür ein Feld, für das es Mut braucht, das manchmal aber auch gewollt wirken kann: den persönliche Dokumentarfilm. Hier erzählen seine Macherinnen und Macher aus ihrem Leben und stehen oft im Mittelpunkt. Über die Vorteile sowie Schwierigkeiten, die diese Art von Dokumentarfilme mit sich bringt, berichtet "kinokino" und trifft unter anderem Filmemacher Brehmer, der seinen Dokumentarfilm in Eigenregie in die Kinos bringt.

Woody Allen will’s weiter wissen: "Rifkin’s Festival"

Früher rissen sich die Stars darum, in einem seiner Filme mitzuspielen. Doch der Vorwurf der sexuellen Belästigung hat Woody Allens Ruf nachhaltig beschädigt, sodass er in seinem neuesten Film, der bei uns nur klein und im englischen Original in die Kinos kommt, auf die ganz großen Namen verzichten muss. In "Rifkin’s Festival" erzählt er von einem New Yorker Cineasten (Wallace Shawn), der auf einem Filmfestival in Spanien mit Selbstzweifeln und Ehekrise kämpfen muss. "kinokino" mit einer Filmkritik und einem Interview mit dem 86-jährigen Woody Allen, der fast zur Persona non grata geworden ist.

Außerdem Kurzvorstellungen des Sci-Fi-Dramas "Everything will change" und des Dokumentarfilms "Pornfluencer".

In den "kinokino" ONLINE-Shortcuts Kurzkritiken zu: - "Meine Stunden mit Leo" - "Pornfluencer" - "Everything will change" - "Rifkin’s Festival" - "Wer wir gewesen sein werden"

In den HEIMShortcuts Kritiken zu folgenden Neuheiten im Heimkino: - "Phantastische Tierwesen - Dumbledores Geheimnisse" - "Träume sind wie wilde Tiger" - "The Beatles - Get Back" - "Die perfekte Ehefrau!

Das Magazin zeigt Porträts und Interviews mit Schauspielern und Regisseuren. Welche Filme lohnen sich? Welche sollte man lieber meiden? "kinokino" kritisiert die Tops und Flops und berichtet von den spannendsten Festivals.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.