Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Die Müttermafia-Patin

Film

Die Müttermafia-Patin

Um Conny tobt wieder das Chaos, aber sie findet ihren Platz - als Mutter, Freundin und Geliebte. - Fortsetzung der Komödie "Die Mütter-Mafia" mit Annette Frier.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2015
Datum:

Mit ironischem Augenzwinkern blickt der Film auf die Patchwork-Gesellschaft 2.0. Erzählt wird die Geschichte von Conny, einer Frau, die sich durchsetzt gegen giftende Helikopter-Mütter und elitäre Möchtegern-Eliten. Nur in Sachen Liebe ist sie anfangs zögerlich.

Conny steht kurz vor der Scheidung. In ihr neues Dasein als Alleinerziehende hat sie sich schon recht gut eingefunden, auch wenn Tochter Nelly ihr so manchen Stoßseufzer entlockt. Aber Connys Wortschatz erweitert sich nun endlich um die entscheidende Vokabel "nein!".

Noch-Ehemann Lorenz reibt sich erstaunt die Augen, als Conny ihn mit seinen Wünschen und Bitten eiskalt im Regen stehen lässt. Ihre selbstbewusste Strahlkraft lässt ihn die anstehende Scheidung schon leise bereuen - jedoch zu spät.

Denn Conny hat ihr Herz an Anton verloren, ihren "Jaguarmann". Auch Anton ist in Conny verliebt. Jedoch hat diese Verbindung erklärte Gegner. Zum einen in Antons Tochter Emily, die Conny abgrundtief hasst. Zum anderen in Antons arroganter Mutter Polly. Aber Conny wäre nicht Conny, wenn sie nicht auch für diese beiden Ausgaben des weiblichen Geschlechts eine passende Antwort auf Lager hätte.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min