Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Film

Wilder: Spur, Episode 4

Rosa hat die vermisste Amina al-Baroudi schwer verletzt gefunden. Aber was ist in der Tatnacht passiert?

Produktionsland und -jahr:
Schweiz 2017
Datum:
Verfügbar in
D / CH / A
Verfügbar bis:
bis 21.04.2021

Die junge Frau kann nicht verhört werden, da sie im Koma liegt. Um das Bauprojekt Oberwies zu retten, macht Bundesanwältin Rossi einen Deal mit dem Investor al-Baroudi.

Der Tod von Bodyguard Rashad hat ein Nachspiel für Kägi. Obwohl Rosa Wilder ihm den Rücken deckt, wird der Bundespolizist suspendiert. So hat Rosa den Lead bei den Ermittlungen und wird Zeugin, wie die traumatisierte Amina al-Baroudi in einer kurzen Wachphase insistiert, sie sei verfolgt worden, bevor sie ins Koma zurückversetzt werden muss. Verzweifelt verlangt Vater Karim, den Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen – sonst will er das Bauprojekt in Oberwies abbrechen.

Rosa lässt die Frage keine Ruhe, wer die junge Frau verfolgt haben könnte. Sie braucht die Hilfe des suspendierten Kägi. Liefern die Aufzeichnungen in Aminas Notizbuch, das Rosa bei Rashad gefunden hat, neue Hinweise? Eine ihrer Zeichnungen kommt den beiden Ermittlern bekannt vor. Das Porträt des einäugigen Piraten hängt auch in Armon Todts Atelier. Ist er der Schlüssel zur Lösung des Falls?

Rosa und Kägi finden Splitter eines Scheinwerfers in der Schlucht, in deren Nähe Amina aufgefunden wurde. Ihre Verletzungen lassen den Schluss zu, dass sie auf der Flucht von einem Auto angefahren wurde. Ist der fahrerflüchtige Täter auch der Mörder von Armon? Die Suche nach dem Fluchtauto führt zum Hotel Bellevue. Das Hotelierpaar Martin und Sophie Rindlisbacher verstrickt sich in Lügen. Rashad soll den Wagen in der Unfallnacht gefahren haben.

Bundesanwältin Rossi spielt das in die Karten: Für den Mord wird der tote Bodyguard verantwortlich gemacht, Amina ist entlastet. Der Fall Oberwies kann zu den Akten gelegt und das Bauprojekt damit gerettet werden. Für Rosa und Kägi klingt das nach einem schmutzigen Deal. Denn der Bodyguard hatte ein Alibi und der Hotelier Rindlisbacher gesteht schliesslich sogar, in der Tatnacht betrunken mit dem Auto gefahren zu sein. Er glaubte, eine Kollision mit einem Reh gehabt zu haben.

Für den Bauunternehmer Räber dagegen ist der Deal mit dem Investor Grund zum Feiern. In Ramsers Beiz gibt er eine Runde aus. Sein siegesgewisses Verhalten provoziert Jakob Siegenthaler und der Kochlehrling lässt sich zu einer Dummheit hinreissen. Auch Nicole legt sich mit ihrem Schwiegervater an. Sie findet geheime Unterlagen, die Räber schwer belasten. Doch erst ein amouröser Ausrutscher gibt dem Fall neuen Drive.

Besetzung:

Regie: Pierre Monnard

Drehbuch: Béla Batthyany und Alex Szombath

Sarah Spale Bühlmann als Rosa Wilder

Marcus Signer als Manfred Kägi

Ruth Schwegler als Christine Wilder

Andreas Matti als Paul Wilder

László I. Kish als Robert Räber

Emanuela von Frankenberg als Béatrice Räber

Nina Mariel Kohler als Nicole Räber

Jonathan Loosli als Daniel Räber

Sabina Schneebeli als Barbara Rossi

Pierre Siegenthaler als Res Bühler

u.w.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min