Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Film

Was wir wussten - Risiko Pille

Ein Pharmakonzern entwickelt eine Antibabypille für Teenager, die möglicherweise gesundheitsgefährdend ist. - Die fiktionale Geschichte orientiert sich an wahren Begebenheiten.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 18.11.2021

Eine große Werbekampagne begleitet die Markteinführung der neuen Antibabypille "Bellacara". Man verspricht jungen Mädchen neben einer sicheren Verhütung eine reine Haut, einen prallen Busen, eine schönere Figur und tolle Haare. Eine Antibabypille als Lifestyleprodukt.

Dr. Carsten Gellhaus hat die Aufgabe, das "Medical Document" mit allen medizinisch relevanten Daten für die behördliche Freigabe zu erstellen. Sein Privatleben ist derweil turbulent: Mit seiner Chefin Dr. Sabine Krüger hat Gellhaus eine Affäre, seine Ehe zerbricht.

Noch bevor "Bellacara" in den Handel kommt, erfährt Gellhaus, dass die Mikropille möglicherweise das Risiko für Thrombosen erhöht. Er ist geschockt und will dem Verdacht nachgehen, stößt aber auf erbitterten Widerstand seiner Chefin und des restlichen Teams. Gellhaus akzeptiert zunächst die Relativierung der Gefahren - bis er die Pille bei seiner eigenen Tochter findet.

Darsteller:

Carsten Gellhaus - Stephan Kampwirth
Sabine Krüger - Nina Kronjäger
Nadine Schwarz - Luise Wolfram
Holger Schmitz-Wessel - Thomas Heinze
Karim Seidel - Cem-Ali Gültekin
Heiko Ottenbruch - Oliver Fleischer
Mimi - Lena Mantler
Maja - Lisa Mantler
Tina Gellhaus - Valery Tscheplanowa
Philipp Simzek - Moritz Leu

Stab:

Buch: Eva Zahn, Volker A. Zahn
Regie: Isa Prahl

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min