Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Ein Junge zielt mit einem Gewehr in der Hand, hinter ihm steht ein Mann mit Hut

Film

Treibjagd im Dorf

Ergreifend, kompromisslos, lebensnah. Das Spannungsverhältnis zwischen einem Vater und seinem Sohn steht im Fokus des dieses Heimatfilmes mit steirischem Lokalkolorit.

Produktionsland und -jahr:
Österreich 2016
Datum:

Bei Schießübungen des 13-jährigen Franzi im Steinbruch ereignet sich ein schrecklicher Unfall. Eine Kugel verfehlt ihr Ziel und trifft seinen Großvater, Altbauer Anton Wolf (Bild oben). Während Anton ins Koma fällt, bleiben die wahren Umstände der Tat vorerst unbekannt. Stattdessen verbreitet sich das Gerücht im Dorf, Franzis Vater Franz sei der Schütze, zumal es ständig Streit zwischen Vater und Sohn über die Bewirtschaftung des Bauernhofs gegeben hat. Eine regelrechte Treibjagd im Dorf nimmt ihren Anfang.

Mit Franziska Weisz (Irene Wolf), Max von Thun (Franz Wolf), Manuel Rubey (Josef Wolf), August Schmölzer (Anton Wolf), Enzo Gaier (Franzi Wolf), Edita Malovcic (Kommissarin Seren Haran), Franziska Walser (Erna Heller), Wolfgang Rauh (Konrad Reich), Sissy Höfferer (Amalie Kemmer) u.a.

Drehbuch: Constanze Breitebner
Regie: Peter Keglevic

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min