Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Xaver Hutter (Ferdinand), Mira Bartuschek (Johanna), Bernhard Schir (Jörg).

Film

Nur der Berg kennt die Wahrheit

Die Sage vom "Edelweißkönig", eine naturbelassene, steirische Gegend und ein Todesfall sind die Komponenten für den packenden Bergfilm "Nur der Berg kennt die Wahrheit" nach dem gleichnamigen Roman von Ludwig Ganghofer.

Produktionsland und -jahr:
Österreich , Deutschland 2011
Datum:

Der tödliche Kletterunfall ihrer Freundin veranlasst Johanna (Mira Bartuschek) zu Nachforschungen auf eigene Faust. Dabei stößt sie auf Widersprüche bezüglich des tragischen Unfalls und gerät zwischen die Fronten zweier verfeindeter Brüder.

Mehr zum Inhalt:

Mira Bartuschek (Johanna)
Mira Bartuschek (Johanna) kommt als Stadtmensch schwer mit den Bedingungen am Berg zurecht.
Quelle: ORF/MR Film/Maran Film/Alfons Kowatsch.

Die beiden Freundinnen Johanna (Mira Bartuschek) und Marlies (Lilian Klebow) arbeiten zusammen im Bereich Tourismus. Auf Geheiß ihres Chefs hin soll Johanna in die Steiermark reisen, um eine regionale Werbekampagne vorzubereiten. Als überzeugter Stadtmensch kommt bei Johanna kaum Begeisterung dafür auf. Kollegin Marlies übernimmt für sie den Auftrag. Die ist mit Feuereifer bei der Sache und engagiert sogleich den berühmten Bergsteiger Ferdinand Plocher für die Aktion, doch es kommt zu einem tragischen Unfall in den Bergen, bei dem Marlies tödlich verunglückt. Völlig schockiert über die tragische Todesnachricht macht sich Johanna auf den Weg ins steirische Pürgg, um die Formalitäten zu regeln. Dabei stößt sie schnell auf Ungereimtheiten bezüglich des Unfalls. Sie gerät zwischen die Fronten zweier verfeindeter Brüder: des bekannten Extrembergsteigers Ferdinand (Xaver Hutter) und dem eigenbrötlerischen Jörg (Bernhard Schir).

Besetzung:

Mit Mira Bartuschek (Johanna), Xaver Hutter (Ferdinand), Bernhard Schir (Jörg), Julia Cencig (Veronika), Lilian Klebow (Marlies), Stella Butz (Veverl), Angelika Rossaro (Emerenz), Franz Solar (Simon), Simon Jung (Toni) u.a.

Regie: Hartmut Griesmayer

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min