Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Film

Lamorte

12 Frauen treffen einander, 30 Jahre nach der Matura. Es gibt viel zu erzählen. Die vertraute Stimmung schlägt jäh um, als Iris den Frauen eröffnet, sie versammelt zu haben, um in ihrer Runde zu sterben. Ihr, der Erfolgreichen, bleiben nur die Kameradinnen von einst.

Produktionsland und -jahr:
Österreich , Deutschland 1996
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 31.12.2021

Zwölf Frauen treffen einander anlässlich ihres 30-jährigen Maturatreffens in einem kleinen Hotel in der Rax-Region wieder.

 Ulli Phillip, Lotte Ledl, Bibiana Zeller, Dolores Schmidinger, Christiane Hörbiger, Elfriede Irral, Senta Berger
Ulli Phillip, Lotte Ledl, Bibiana Zeller, Dolores Schmidinger, Christiane Hörbiger, Elfriede Irral, Senta Berger
Quelle: ORF/Teamfilm/Gabriele

Sie blättern im Tagebuch der Erinnerung, erzählen einander ihr Schicksal. Die scheinbare Idylle wird durch das Auftreten von Iris (Nicole Heesters), der Gastgeberin, zerstört.

Sie ist unheilbar krank und möchte im Kreise ihrer ehemaligen Schulkameradinnen ihrem Leben ein Ende setzen.

Dreizehn weibliche Stars des deutschsprachigen Theaters und Films spielen die Hauptrollen in Xaver Schwarzenbergers Film "Lamorte": Nicole Heesters, Christiane Hörbiger, Senta Berger, Gertraud Jesserer, Bibiane Zeller, Dolores Schmidinger, Else Ludwig, Elfriede Irral, Ulli Philipp, Paola Loew, Hertha Schell, Lotte Ledl und Inge Konradi. In weiteren Rollen sind Friedrich von Thun und Max von Thun zu sehen.

Besetzung:

Senta Berger
Senta Berger
Quelle: ORF/Teamfilm/Gabriele Brandenstein

Mit Nicole Heesters (Iris), Gertraud Jesserer (Fritzi), Dolores Schmidinger (Briggi), Bibiana Zeller (Elli), Christiane Hörbiger (Mona), Else Ludwig (Bambi), Elfriede Irral (Ali), Ulli Philipp (Gabi), Senta Berger (Susa), Paola Loew (Heidi), Hertha Schell (Steffi), Lotte Ledl (Andrea), Inge Konradi (Nona), Friedrich von Thun (Georg sen.), Max von Thun (Georg jun.), u.a.

Drehbuch: Ulli Schwarzenberger
Regie: Xaver Schwarzenberger

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min