Film

Irene Huss, Kripo Göteborg - Teufelskreis

Die Leiche eines jungen Mannes, dessen Körper von Peitschenhieben und anderen Verletzungen übersät ist, führt Irene Huss auf die Spur einer unheimlichen Serie von Missbrauchsdelikten. In den Fokus der Ermittlungen gerät eine schicke Disco, in der Jugendliche mit einer Partydroge betäubt werden. Willenlos werden die Opfer für brutale Sexspiele benutzt. Auch Irenes Tochter gerät in die Gewalt der skrupellosen Verbrecher.

Produktionsland und -jahr:
Schweden , Deutschland 2011
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 08.01.2023

Irene Huss sorgt sich um ihre Tochter Jenny, die nach durchtanzter Nacht verkatert im Bett liegt. Ihrer Freundin Mercedes, mit der Jenny die angesagte Szene-Disco "Vacuum" besuchte, geht es um einiges schlimmer. Sie war plötzlich verschwunden, worauf Jenny allein nach Hause ging. Nun ist Mercedes völlig verstört, doch was geschah, will sie nicht einmal ihrer besten Freundin erzählen. Offenbar wird sie von jemandem eingeschüchtert.

Auf Irenes Drängen hin zeigt sie ihren Rücken, der mit blutigen Striemen überzogen ist. Die Verletzungen ähneln denen eines jungen Mannes, dessen Leiche kürzlich in einem Müllcontainer gefunden wurde. In seinem Magen entdeckte die Gerichtsmedizinerin Rückstände einer gefährlichen Partydroge, die Orientierungslosigkeit und Gedächtnislücken bewirkt. Der ambitionierte Sozialarbeiter Lars führt ein Dossier über Jugendliche, die nach dem Konsum dieser Droge misshandelt wurden, aber unter keinen Umständen zur Polizei gehen wollen.

Irenes Kollegin Elin stattet nun dem "Vacuum" einen Besuch ab. Dabei beobachtet sie, wie ahnungslosen Gästen heimlich K.-o.-Tropfen in ihre Drinks geschüttet werden. Die benebelt vor der Disco herumirrenden Jugendlichen werden daraufhin von einer schwarzen Limousine in einen Folterkeller verfrachtet, wo sie von maskierten Männern missbraucht und anschließend wieder an die Luft gesetzt werden - oft mehr tot als lebendig. Als Jenny und Mercedes plötzlich verschwinden, beschleicht Irene ein furchtbarer Verdacht.

In diesem Schwedenkrimi nach einer Geschichte von Helene Tursten wird Irene Huss als Polizistin und als Mutter gefordert. Angela Kovács hat der Rolle dieser sympathischen Ermittlerin längst ihren Stempel aufgedrückt. Diesmal kommt die Kriminalkommissarin den teuflischen Umtrieben eines Verbrecher-Rings auf die Spur, kann aber den eigentlich Schuldigen nichts anhaben.

Darsteller:

  • Irene Huss - Angela Kovács
  • Sven Andersson - Lars Brandeby
  • Krister Huss - Reuben Sallmander
  • Jonny Blom - Dag Malmberg
  • Fredrik Stridh - Eric Ericson
  • Elin Nordenskiöld - Moa Gammel
  • Yvonne Stridner - Anki Lidén
  • Jenny Huss - Mikaela Knapp
  • Katarina Huss - Felicia Löwerdahl

Stab:

  • Buch: Stefan Ahnhem
  • Regie: Emiliano Goessens

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.