Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Tobias Moretti, Andrea Eckert

Film

Ein Hund kam in die Küche

Eine junge Frau alleine in einem romantischen Winzerhaus. Ein alter Polizist besessen von ungelösten Frauenmorden. Ein brillanter Koch unter Mordverdacht. Ist der Urlaubsflirt zwischen der Frau und dem sympathischen Koch in Wahrheit eine Liebesaffäre zwischen dem Täter und seinem nächsten Opfer?

Produktionsland und -jahr:
Österreich 2001
Datum:

Aus der unverhofften romantischen Beziehung einer Mathematiklehrerin mit einem unter Mordverdacht stehenden Koch entwickelt sich ein lebensgefährliches Spiel der Verdächtigungen und Wahrscheinlichkeiten.

In "Ein Hund kam in die Küche" haben Regisseur und Kameramann Xaver Schwarzenberger und Autor Gerhard Roth schwarzen Humor, Haute Cuisine und Elemente des klassischen Thriller-Genres zu einem spannenden und raffinierten Sittenbild aus tot geglaubter Vergangenheit und schrecklicher Gegenwart verknüpft. Dies war nach 19 Jahren die erste Zusammenarbeit seit ihrem gemeinsamen Erfolgsfilm "Der Stille Ozean" - übrigens Schwarzenbergers Regiedebüt -, der 1983 bei den Berliner Filmfestspielen mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet wurde.

 Nicole Marischka, Andrea Eckert.
Im Bild: Nicole Marischka, Andrea Eckert.
Quelle: ORF/Toni Muhr.

Publikumsliebling Tobias Moretti gibt darin einen kreativen Haubenkoch, der des mehrfachen Frauenmordes verdächtig ist. Seine kongeniale Partnerin ist Andrea Eckert in der Rolle der Mathematiklehrerin Senta, die ein einsames Haus in der Südsteiermark mietet, um in aller Ruhe dort ein Buch zu schreiben. Zufällig ist Stefan, der etwas sonderbare Chef de Cuisine, ihr Vermieter, und ehe sie sich versieht, verbindet die beiden ein bisschen mehr als nur das Mietverhältnis. Doch diese unverhofft romantische Beziehung entwickelt sich sehr rasch zu einem lebensgefährliches Spiel der Verdächtigungen und Wahrscheinlichkeiten, in dem auch der schrullige Landgendarm Ludwig, dargestellt von Karl Merkatz, seine Finger im Spiel hat.

Mehr zum Inhalt:

 Tobias Moretti.
Im Bild: Tobias Moretti als charismatischer Koch.
Quelle: ORF/Toni Muhr.

Die Lehrerin Senta (Andrea Eckert) hat nach einer gescheiterten Beziehung für die Sommerferien ein romantisches Winzerhaus in der Südsteiermark gemietet, um dort ganz allein ein mathematisches Lehrbuch zu schreiben. Doch die Einsamkeit, die sie sucht, wird von unerwarteten Besuchern gestört: Zuerst erscheint der alkoholselige Wolkenbetrachter Ludwig (Karl Merkatz), der sich schon bald als der pensionsreife Gendarmerieinspektor des Dorfes entpuppt. Und dann taucht entgegen jeder Vereinbarung auch noch der Vermieter des Winzerhauses, der Koch Stefan (Tobias Moretti), auf, der ein Haubenrestaurant in Salzburg führt. Sentas Missbilligung seiner Anwesenheit schwindet angesichts seines beträchtlichen Charmes rasch dahin. Auch der einsilbige Nachbarbauer (Peter Faerber) und dessen schwarzer Hund suchen die Bekanntschaft der Mieterin aus der Stadt.

Von Senta unbemerkt, hält Inspektor Ludwig das Winzerhaus unter Beobachtung.

Stefans nächster Besuch ist Senta nicht mehr unwillkommen. Die Erzählung seiner beiden tragisch gescheiterten Ehen führt über ein von Stefan perfekt zubereitetes Haubenmenü in eine leidenschaftliche Liebesnacht. Zwischen Lehrerin und Koch entwickelt sich sehr bald eine vertraute Nähe. Durch einen Zufall entdeckt Senta eines Tages in einem Kochbuch versteckte Zeitungsausschnitte, die Stefan als möglichen Frauenmörder ausweisen. Senta bekommt es mit der Angst zu tun.

Besetzung:

Mit Andrea Eckert (Senta Blum), Tobias Moretti (Koch), Karl Merkatz (Inspektor Ludwig), Nicole Marischka (Dagmar Paar), Nino Kratzer (K.J.), Heinrich Schweiger (Vater Blum), Heinz Marecek (Lehner), Erni Mangold (Mutter Blum) u.a.

Buch: Gerhard Roth
Regie: Xaver Schwarzenberger

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min