Film

Die Heilerin (1/2)

Lange Zeit zwang sich Halfried Seelig dazu, nicht von ihrer besonderen Heilbegabung Gebrauch zu machen. Als sie eines Tages doch einem kranken Mann hilft, verbreitet sich rasch die Nachricht.

Produktionsland und -jahr:
Österreich , Deutschland 2004
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 27.10.2022
Ton
AD

Und auch in der Ehe ihrer Tochter kriselt es, diese zieht mit der Tochter Laura wieder zu ihrer Mutter. Laura hat offenbar die Gabe ihrer Großmutter geerbt.

Mehr zum Inhalt:

Seit ihrer Kindheit weiß Halfried Seelig (Ruth Drexel), dass sie über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt: Durch das Auflegen ihrer Hände und durch die Kraft ihrer Gedanken kann sie Menschen heilen. Außerdem sieht sie und spricht sie mit Personen, die bereits seit Jahren und Jahrzehnten tot sind.

Rainer Egger, Branko Samarovski, Bojana Golenac, Ruth Drexel.
Bald finden sicb die ersten Patienten ein! Im Bild: Rainer Egger, Branko Samarovski, Bojana Golenac, Ruth Drexel.
Quelle: ORF/Satel Film/Marc Haader.

Dennoch zwang sie sich lange Zeit dazu, nicht von ihrer Begabung Gebrauch zu machen. Nicht zuletzt deshalb, um ihren Mann Rudi (Branko Samarovski), der Sprengelarzt in einem kleinen Tiroler Bergdorf ist, nicht zu desavouieren. Als sie eines Tages entgegen ihrem Entschluss doch einem kranken Mann hilft, verbreitet sich rasch die neue Nachricht, sehr zum Missfallen von Rudi.

Währenddessen kriselt es in der Ehe von Halfrieds und Rudis Tochter Marion (Geno Lechner). Auch sie ist Ärztin, sie übt ihren Beruf allerdings schon seit vielen Jahren nicht mehr voll aus, sondern assistiert ihrem Mann, einem berühmten Münchner Schönheitschirurgen.

Elisabeth Orth (li.), Lea Kurka, Cornelius Obonya
Im Bild: Elisabeth Orth (li.), Lea Kurka, Cornelius Obonya
Quelle: ORF/Satel Film/Marc Haader.

An ihrem Hochzeitstag verlässt Marion ihren Mann, holt ihre Tochter Laura aus dem Internat und zieht mit ihr nach Tirol zu ihrer Mutter. Dort will sie, nach dessen unmittelbar bevorstehender Pensionierung, die Ordination ihres Vaters übernehmen und endlich wieder als praktische Ärztin arbeiten.

Sie hat mit vielen Widerständen zu kämpfen, sie wird von der Bevölkerung nicht akzeptiert, die pubertierende Tochter findet sich in der neuen Umgebung ebenfalls nicht zurecht, Marion wiederum lehnt die Methoden ihrer Mutter entschieden ab. Außerdem bereitet es Marion große Sorge, dass ihre Tochter Laura allem Anschein nach die Fähigkeiten ihrer Großmutter Halfried geerbt hat.

Besetzung:

Mit Ruth Drexel (Halfried Seelig), Geno Lechner (Dr. Marion Fischer), Lea Kurka (Laura), Branko Samarovski (Dr. Rudi Seelig), Elisabeth Orth (Kino-Leni), Cornelius Obonya (Ferdinand), Harald Windisch (Dr. Christoph Ostermann), Laurence Rupp (Stefan), Peter Benedict (Dr. Thomas Fischer), Carola Bambas (Verena), Hans Kremer-Gleiss (Schober), Barbara de Koy (Frau Lechner) u.a.

Regie: Holger Barthel
Buch: Felix Mitterer (Bearbeitung Holger Barthel)

Film -

Die Heilerin (2/2)

Halfried Seelig wird nach früheren Anfeindungen inzwischen weithin dafür anerkannt, was sie macht. Ihre Tochter Marion versucht in der ehemaligen Heimat wieder Wurzeln zu schlagen.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.