Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Film

Der andere Blick: Tanto Tanto

Eine Hand erschafft einen Ort der Begegnung für zwei Menschen, die sich mögen. - Animierter Fernsehkurzfilm aus der Reihe "Der andere Blick", der im Auftrag von ZDF/3sat an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg entstand.

Datum:

Eine Hand erschafft rote und weiße Karos, die sich zu einer Tischoberfläche entwickeln, einem Kaffeetisch, an dem eine junge Frau und ein junger Mann sitzen. Sie necken einander, kommunizieren über Farbe und Attribute. Sie mögen sich.

Im Gegensatz zur Entwicklung eines Films über ein Script, entwickelt "Tanto Tanto" seine Erzählung aus dem Bild selbst, buchstäblich aus dem Nichts. Dabei erzählt der Film von der Alchemie von Malerei und Film und hält andererseits einen Lebensmoment fest. Die spezielle Technik des Films hat Sonja Rohleder während ihres Animationsstudiums an der HFF Konrad Wolf entwickelt. Sie kombiniert Filmaufnahmen und animierte Fotocollagen und übermalt diese danach Bild für Bild am Computer. Daraus entwickelt sich eine Bildsprache zwischen Film und Animation.

Für das Projekt "Der andere Blick" lautete die Aufgabe an Filmstudenten verschiedener Hochschulen, animierte Fernsehkurzfilme zu entwickeln, die als subjektive, atmosphärische oder experimentelle Film-Miniaturen eine kleine Geschichte erzählen oder einen Gedanken in Bilder umsetzen. Die so entstandenen Filme werden immer wieder über den Tag verteilt im 3sat-Programm ausgestrahlt.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min