Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

"Im Schatten der Netzwelt - The Cleaners": Umrisse einer Person vor einer Stadt mit Hochhäusern bei Nacht

Film

Im Schatten der Netzwelt - The Cleaners

Soziale Medien beeinflussen die Welt. Der Dokumentarfilm stellt die drängende Frage nach den Grenzen des Einflusses von Facebook, YouTube, Twitter & Co auf uns und unsere Gesellschaften.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Die Regisseure Hans Block und Moritz Riesewieck decken die gigantische digitale Zensur in Manila auf, dem größten Standort für Content-Moderation. Zehntausende löschen dort in Zehn-Stunden-Schichten im Auftrag von Facebook & Co. unerwünschte Inhalte. Ein Knochenjob.

Die Kriterien und Vorgaben, nach denen sie arbeiten, sind eines der am besten geschützten Geheimnisse des Silicon Valleys. Die Grausamkeit und die kontinuierliche Belastung dieser traumatisierenden Arbeit verändern die Wahrnehmung und Persönlichkeit der Content-Moderatoren. Doch damit nicht genug: Ihnen ist es verboten, über ihre Erfahrungen zu sprechen.

Parallel zu den Geschichten von fünf Content-Moderatoren erzählt der Film von den globalen Auswirkungen der Online-Zensur und zeigt, wie Fake News und Hass durch die sozialen Netzwerke verbreitet und verstärkt werden.

Die utopische Vision einer vernetzten globalen Internetgemeinde wird endgültig zum Albtraum, wenn hochrangige ehemalige Mitarbeiter der sozialen Netzwerke Einblicke in die Funktionsweisen und Mechanismen der Plattformen geben. Durch gezielte Verstärkung und Vervielfältigung jeglicher Art von Emotionen werden die Plattformen zu gefährlichen Brandbeschleunigern, die soziale, politische und gesellschaftliche Konflikte anheizen und die drohende Spaltung unserer Gesellschaft vorantreiben.

Der Dokumentarfilm "Im Schatten der Netzwelt – The Cleaners" wurde 2019 bei der Verleihung des 55. Grimme-Preises von der Marler Gruppe mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Neben Hans Block und Moritz Riesewieck (beide Buch und Regie) wird von den Preisgebern auch die Leistung der Produktionsleitung hervorgehoben.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min