Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Film

Der Schimpansen-Komplex

Der Kinodokumentarfilm zeigt die Arbeit in einer Einrichtung, die auf die Resozialisierung von verhaltensgestörten Schimpansen spezialisiert ist.

Produktionsland und -jahr:
Niederlande , Schweiz , Deutschland 2014
Datum:
Verfügbar in
D / CH / A
Verfügbar bis:
bis 07.06.2020

Der Schimpanse Mojo wurde als Hausaffe im Käfig gehalten und isst am liebsten Spaghetti. Mojo leidet unter schweren Depressionen und gerät in Panik, sobald sich ein Artgenosse nähert. In einer Resozialisierungsstation werden verhaltensgestörte Schimpansen wie Mojo behandelt. Der niederländische Filmemacher Marc Schmidt begleitet Tierpfleger und Tierpsychologen bei ihrem Bemühen, den Primaten wieder tieradäquates Verhalten beizubringen.

Die ehemaligen Zirkusaffen und Kuscheltiere sind mit fortschreitendem Alter schwer vermittelbar. Oft sind ihre Besitzer gestorben oder von der zunehmenden Aggressivität ihrer einstigen Lieblinge überfordert. Sogar Artgenossen akzeptieren die wunderlichen Brüder und Schwestern nicht mehr.

Der Film geht weit über die reine Tier-Mensch-Beobachtung hinaus und stellt philosophische Fragen nach der Ambivalenz menschlicher Verantwortung und den entscheidenden Unterschieden zwischen Mensch und Tier.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min