Ein älterer Mann mit Brille und Hut in einer felsigen Wüste.

Film

Buena Vista Social Club

In ihrer Heimat genießen die Musiker des Projekts "Buena Vista Social Club" Kultstatus. Mit seinem einzigartigen Dokumentarfilm setzte Regisseur Wim Wenders ihnen ein filmisches Denkmal.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Ihre Musik steht für das pulsierende Leben Kubas, für die Sehnsüchte und Wünsche der Menschen dort. Mit ihren Songs rührten und begeisterten sie ganze Generationen weit über die Grenzen Kubas hinaus.

Alles begann 1996, als der bekannte Musiker und Komponist Ry Cooder nach Havanna reiste, um dort mit kubanischen Musikern eine Platte aufzunehmen. Er suchte und fand für sein Projekt "Buena Vista Social Club" einige der legendären Soneros der 1930er-, 1940er- und 1950er-Jahre. Unter ihnen Idole wie Compay Segundo und Rubén González. Von der weltweiten Euphorie, die nach der Veröffentlichung des gleichnamigen Albums ausbrach, ließ sich auch Filmemacher Wim Wenders anstecken.

Er begleitete seinen langjährigen Freund Ry Cooder mit einem kleinen Filmteam zu Aufnahme-Sessions nach Havanna und tauchte ein in die Welt der kubanischen Son-Musik. Über mehrere Monate hinweg beobachtete er die Musiker mit der Kamera in ihren Häusern auf Kuba, mit ihren Freunden und Familien und während der einzigen Konzerte, die der "Buena Vista Social Club" in seiner Gesamtformation jemals gegeben hat: im April 1998 in Amsterdam und im Juli 1998 in New York.

Ihr Titelsong "Buena Vista Social Club" avancierte nach der Kinopremiere des Films im Jahr 1999 zum Überraschungshit internationaler Charts, das gleichnamige Album wurde mit dem Grammy ausgezeichnet. Wim Wenders' Musik- und Dokumentarfilm erhielt unter vielen anderen Auszeichnungen den Europäischen Filmpreis, den Deutschen Filmpreis in Gold, die Goldene Kamera und den Großen Filmpreis von Brasilien.

Weitere viel beachtete Dokumentarfilme von Wim Wenders sind "Pina" (2011) und "Das Salz der Erde" (2014) über den Fotografen Juliano Ribeiro Salgado.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.