Berlin, 2019: Moritz steht mit einem Megafon auf der Demonstration von "Fridays for Future". Hinter ihm ist eine große Menge an jungen Menschen mit Bannern

Film

Aufschrei der Jugend - Generation "Fridays for Future"

Im Januar 2019 begegnen sich Famke, Willi und andere Jugendliche bei "Fridays for Future" im Berliner Invalidenpark bei minus zehn Grad zum ersten Mal.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Seit März 2019 begleitet Autorin Kathrin Pitterling Berliner Protagonistinnen und Protagonisten von "Fridays for Future": Was können sie bewegen? Wie verändert sie ihr Kampf? Die Doku zeigt, wie vielfältig, aber auch kräftezehrend Protestarbeit ist.

Sie kommen aus verschiedenen Schulen und Stadtbezirken und machen sich gegenseitig Mut. Spätestens, als Greta Thunberg und Luisa Neubauer 2018 vom Klimagipfel in Katowice berichtet haben, war für sie klar, dass die Zukunft ihrer Generation auf dem Spiel steht.

Die Proteste bringen viele von ihnen an ihre physischen und psychischen Grenzen. Einerseits erleben sie Bestätigung und Selbstwirksamkeit - etwa als es gelingt, für eine Demonstration 2019 in Berlin mehr als 250.000 Menschen zu mobilisieren. Andererseits überfällt sie zunehmend ein Ohnmachtsgefühl, als sie merken, dass sie politisch weit weniger bewegen als erhofft. Können sie mit ihrem friedlichen Protest etwas ausrichten?

2020 verändert Corona die Protestform von "Fridays for Future". Wie können sich die Aktivistinnen und Aktivisten trotz Pandemie behaupten?

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.