Ein älterer Mann mit Sonnenbrille legt seinen Arm um die Schultern eines jungen Mannes, ebenfalls mit Sonnenbrille und in Pionier-Uniform. Beide stehen vor einem alten Gemäuer, blicken in die Kamera, hinter ihnen das Panorama bewaldeter Hügel.

Film

Genosse Tito, ich erbe

Heimat in Serbien ist kompliziert, erben vielleicht eine Last, und Tito wird zur Symbolfigur für etwas Gewesenes - eine filmische Auseinandersetzung mit dem, was bleibt.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland , Österreich 2021
Datum:

Die Filmemacherin Olga Kosanović wird einst das Haus ihrer Großeltern erben. Mit Großeltern, Mutter und Bruder reflektiert die Regisseurin zwischen Familienidylle und Gartenarbeit über die lähmende Bürde des Besitzes und die Verortung von Identität.

Für den während der Jugoslawienkriege nach Wien geflüchteten Teil der Familie bedeutet der Antritt dieses Erbes mehr als Austausch von Eigentum: Was bleibt, was überdauert?

In ihrem sehr persönlichen Coming-of-Age-Dokumentarfilm hinterfragt die Filmemacherin die Bürden und Konsequenzen des Vermächtnisses für das eigene Verständnis von Heimat, Besitz und Identität. Und legt dabei die Ambivalenz von Geschichte(n) und deren Weitergabe offen. Leichtfüßig, beinahe verspielt muten die Dialoge mit den Verwandten an – auf dem Berghang, bei der Gartenarbeit im südserbischen Idyll. Und doch fördern sie Weitreichendes zutage: über Lebensrealitäten, -entwürfe und Erinnerungsfiktionen dreier Generationen.

Der kurze Dokumentarfilm von Olga Kosanović wurde 2021 bei den "Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen" mit dem 3satNachwuchspreis ausgezeichnet.

Stab

  • Regie - Olga Kosanović

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.